Tom Dickens und die Geliebte des Malers

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • Waterville: Five Star, 2007, Titel: 'Tom Wasp and the murdered stunner', Seiten: 247, Originalsprache
  • Berlin: AtV, 2001, Seiten: 289, Übersetzt: Irmhild & Otto Brandstätter

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Im nebelverhangenen London wird eine Frauenleiche ans Ufer der Themse gespült. Schornsteinfeger Tom Dickens vermag sie sofort zu identifizieren: Es ist Bessie, das rotblonde Modell des bekannten Malers Valentine Drake. Niemand scheint Bessies Tod zu interessieren, doch da verhaftet die Polizei den Maler als ihren mutmaßlichen Mörder, und der Fall wird Stadtgespräch. Einerseits ist der Schornsteinfeger nicht davon überzeugt, daß Valentine Drake zu so einer schrecklichen Tat in der Lage sein könnte, zum anderen mochte er Bessie sehr und glaubt es ihr schuldig zu sein, ihren wirklichen Mörder zu finden. All dem nachzugehen erweist sich jedoch als nicht ungefährlich für den wackeren Tom Dickens, der eine durch und durch ehrliche Haut mit gottesfürchtiger Gesinnung ist, sich aber durchaus zu wehren weiß. Und wenn ihm mal nichts mehr einfällt, hat sein Lehrjunge Ned bestimmt noch eine Idee.

Tom Dickens und die Geliebte des Malers

Tom Dickens und die Geliebte des Malers

Deine Meinung zu »Tom Dickens und die Geliebte des Malers«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik