Der perfekte Dreh

  • Zsolnay
  • Erschienen: Januar 1989
  • London: Hodder & Stoughton, 1988, Titel: 'A twist in the tale', Seiten: 192, Originalsprache
  • Wien; Darmstadt: Zsolnay, 1989, Seiten: 255
  • München: Goldmann, 1991, Seiten: 255, Übersetzt: Daniel Bontjes van Beek
  • Bergisch-Gladbach : Bastei Lübbe, 2003, Seiten: 316, Übersetzt: Daniel Bontjes van Beek
Wertung wird geladen

Es gibt den perfekten Mord, den perfekten Betrug, den perfekten Diebstahl – die zwölf Erzählungen Jeffrey Archers in diesem Band sind allesamt mysteriöse Kriminalfälle, die sich durch einen perfekten Dreh auszeichnen. Und jeder Erzählung endet mit einer perfekten Überraschung. Es sind Geschichten von ordentlichen, gut situierten Menschen in gesicherten Verhältnissen, denen eigentlich niemand derart krumme Sachen zutrauen würde.

Der perfekte Dreh

, Zsolnay

Der perfekte Dreh

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der perfekte Dreh«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren