Ein Mann von Ehre

  • Zsolnay
  • Erschienen: Januar 1987
  • London: Hodder & Stoughton, 1986, Titel: 'A matter of honour', Seiten: 448, Originalsprache
  • Wien; Hamburg: Zsolnay, 1987, Übersetzt: Heinrich Rast
  • München: Goldmann, 1989, Seiten: 446
  • Bergisch-Gladbach : Bastei Lübbe, 1996, Seiten: 445, Übersetzt: Heinrich Rast
Wertung wird geladen

Als Adam Scott, ein gebildeter und kunstinteressierter Engländer, aus einen schweizer Banksafe eine wertvolle Ikone aus dem 14. Jahrhundert abholt, sieht er sich plötzlich einer gnadenlosen Verfolgung durch den KGB ausgesetzt. Adam weiß nicht, daß in dem einzigartigen Kunstwerk aus dem ehemaligen Zarenbesitz ein brisantes Dokument versteckt ist: ein alter Geheimvertrag, dessen Erfüllung das Kräfteverhältnis zwischen USA und der Sowjetuion schlagartig verändern würde. Eine lebensgefährliche Jagd beginnt ...

Ein Mann von Ehre

, Zsolnay

Ein Mann von Ehre

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Ein Mann von Ehre«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren