Die grüne Stunde

Erschienen: Januar 1993

Bibliographische Angaben

  • Wien: Falter/Deuticke, 1993, Seiten: 276, Originalsprache
Wertung wird geladen

Vorarlbergs Landeshauptstadt Bregenz ist Schauplatz eines rätselhaften Doppelmordes. Zwei junge Frauen, Mitglieder der Zeugen Jehovas werden bei einem Predigtdienst - so heißen die regelmäßigen Hausbesuche zur Rekrutierung neuer Sektenmitglieder - von einem Unbekannten erschlagen. Ein Motiv ist weit und breit nicht zu erkennen. Major Michael Jäger von der Kriminalabteilung des Landesgendarmeriekommandos übernimmt den Fall, obwohl er gerade seinen Urlaub begonnen hat. Jäger ist ein Mann mit unauffälliger Lebensweise, doch persönlich hat er Probleme: mit den Frauen (er hat viele, aber mit keiner hält er es lange aus), mit dem Alkohol (sein Lieblingsschnaps, der Absinth, ist illegal), mit seiner Leidenschaft, der Malerei (seine Bilder sehen immer wie die von Francis Bacon aus). Während Jäger damit beschäftigt ist, brauchbare Theorien für die Tat zu entwerfen, geschehen weitere Morde...

Die grüne Stunde

Die grüne Stunde

Deine Meinung zu »Die grüne Stunde«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren