Olga forever

  • Edition Nautilus
  • Erschienen: Januar 1998
  • Mexiko: El Juglar/Júcar, 1989, Titel: 'Sintiendo que el campo de batalla / Que todo es imposible', Originalsprache
  • Hamburg: Edition Nautilus, 1998, Seiten: 186, Übersetzt: Horst Rosenberger
Olga forever
Olga forever
Wertung wird geladen

Sie ist 23 und hat die größte Stadt der Welt gegen sich: Olga Lavanderos, genannt Olga "Forever", ist als Reporterin für die Tageszeitung "La Capital" auf ihrer Vespa in Mexiko-Stadt unterwegs. Als ihr auf einen Schlag fünf Leichen präsentiert weden, ohne daß die Polizei gründlich ermittelt, macht Olga sich auf die Suche nach den Mördern.

Olga forever

Paco Ignacio Taibo II, Edition Nautilus

Olga forever

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Olga forever«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren