Dies ist das Haus, das Jack baute

  • Droemer Knaur
  • Erschienen: Januar 1992
  •  0
  • New York: H. Holt, 1988, Titel: 'The house that Jack built', Seiten: 248, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 1992, Seiten: 288, Übersetzt: Ingeborg Ebel
Dies ist das Haus, das Jack baute
Dies ist das Haus, das Jack baute
Wertung wird geladen

Ralph Parrish mochte seinen Bruder nicht. Er mochte keine Schwulen - und sein Bruder Jonathan war schwul. Also hat er Jonathan umgebracht. So denkt zumindest die Polizei von Calusa. Nur Anwalt Matthew Hope ist anderer Meinung. Um seinem Klienten zu Recht zu verhelfen, begibt er sich in einen Sumpf aus Lügen, Intrigen und Gier... Und gerät selbst in Gefahr.

Dies ist das Haus, das Jack baute

Ed McBain, Droemer Knaur

Dies ist das Haus, das Jack baute

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Dies ist das Haus, das Jack baute«

Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer und respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Bitte Spoiler zum Inhalt vermeiden oder zumindest als solche deutlich in Deinem Kommentar kennzeichnen. Vielen Dank!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren