Tod im Bohnenfeld

Erschienen: Januar 1986

Bibliographische Angaben

  • New York: Holt, Rinehart & Winston, 1984, Titel: 'Jack and the beanstalk', Seiten: 250, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 1986, Seiten: 253, Übersetzt: Wolfdietrich Müller
Wertung wird geladen

Jack McKinneys Mutter hielt ihren Sohn für einen Taugenichts; seine Schwester glaubte, er wäre ein Viehdieb. Doch McKinney selbst hielt sich für einen erfolgreichen Bohnenfarmer. Eines Tages leistet er 4000 Dollar Anzahlung auf eine heruntergekommene Farm und verspricht dem Anwalt Matthew Hope, die restlichen 36000 Dollar in bar zu zahlen. Vier Tage später ist McKinney tot - erstochen. Und von dem Geld fehlt jede Spur. Ehe Hope sich's versieht, steckt er bis über beide Ohren in einem Mordfall, der ihn selbst fast Kopf und Kragen kostet...

Tod im Bohnenfeld

Tod im Bohnenfeld

Deine Meinung zu »Tod im Bohnenfeld«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren