Double für eine Leiche

Erschienen: Januar 1998

Bibliographische Angaben

  • München: Heyne, 1998, Seiten: 223, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Joyce Mangold, eine Literaturagentin, ist von dem Bestsellerautor Jerry Eisenstein, ihrem früheren Freund, mit der Abwicklung seiner Geschäfte beauftragt wurden. Aus diesem Grund ist Joyce zusammen mit Jerry auf der Buchmesse in Frankfurt.. Nach der Präsentation findet Joyce Jerry tot in dem Konferenzsaal. Doch anstatt die Polizei zu rufen, versucht sie einen Doppelgänger für Jerry zu finden, da ihr sonst viel Geld durch die Lappen geht, wenn die Öffentlichkeit herausfindet, dass Jerry tot ist und die Verträge für sein zweites Buch noch nicht unterzeichnet sind. Joyce findet durch einen Zufall den perfekten Doppelgänger. Doch als dieser auch ermordet wird, versucht sie die Verträge trotzdem zu bekommen und den Mörder zu überführen.

Double für eine Leiche

Double für eine Leiche

Deine Meinung zu »Double für eine Leiche«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.