Der zerbrochene Himmel

  • Audiobuch
  • Erschienen: Januar 2005
  • Palermo: Sellerio, 2003, Titel: 'La presa di Macalle', Seiten: 274, Originalsprache
  • Freiburg i. Br.: Audiobuch, 2005, Seiten: 6, Übersetzt: Frank Arnold
  • München; Zürich: Piper, 2007, Seiten: 263, Übersetzt: Moshe Kahn
Der zerbrochene Himmel
Der zerbrochene Himmel
Wertung wird geladen

Camilleri erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen im Sizilien des Jahres 1935. Mussolinis Propaganda ist auch hier nicht ohne Wirkung geblieben. Der junge Michilino, aufgewachsen mit einem völlig verzerrtem Weltbild, weiß schon als Sechsjähriger, daß er einmal ein Soldat des Duce werden möchte. Was muss passieren, damit ein Kind den Wunsch verspürt zu töten? Camilleris Analyse der faschistischen Zeit Italiens offenbart in grotesker Weise auch die erschreckend banale Alltäglichkeit der Gewalt.

Der zerbrochene Himmel

Andrea Camilleri, Audiobuch

Der zerbrochene Himmel

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der zerbrochene Himmel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren