Die Pension Eva

Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • Mailand: Mondadori, 2006, Titel: 'La pensione Eva', Seiten: 188, Originalsprache
  • Berlin: Argon, 2008, Seiten: 4, Übersetzt: Gerd Wameling
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2009, Seiten: 173, Übersetzt: Moshe Kahn
Wertung wird geladen

Sizilien, 1942: Der 13-jährige Nené entdeckt seine Liebe zur Literatur und zu den Frauen. Nach seinen ersten sexuellen Erfahrungen mit seiner zwei Jahre älteren Cousine plagt den Jungen das schlechte Gewissen: Er fürchtet die Strafe Gottes für seine sündigen Taten. Zugleich sehnt er sich nach dem Ort, an dem er seine Wünsche und Träume ausleben darf. Die Pension Eva ist so ein Ort, ein Ort lebendiger Phantasie und zwischenmenschlicher Wärme.

Die Pension Eva

Die Pension Eva

Deine Meinung zu »Die Pension Eva«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren