Todesjagd

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 2010
  • New York: Delacorte Press, 2008, Titel: 'The deceived', Seiten: 358, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2010, Seiten: 445, Übersetzt: Edith Walter
Todesjagd
Todesjagd
Wertung wird geladen

Ein actiongeladener Spionagethriller um eine weltweite Verschwörung Jonathan Quinn ist Geheimagent, seine Aufgabe ist die Beseitigung von Spuren und Toten. Quinn ist ein abgeklärter Profi, doch als er eines Tages die Leiche seines Freundes Steven Markoff an einem Tatort vorfindet, nimmt er den Fall persönlich. Zusammen mit der attraktiven Agentin Orlando beginnt Quinn zu ermitteln. Schon bald stellen sie fest, dass Markoffs Freundin Jenny, die Assistentin eines ehrgeizigen Kongressabgeordneten, spurlos verschwunden ist. Und als Quinn selbst zur Zielscheibe wird, weiß er, dass er sich mit einem mächtigen Gegner angelegt hat ?

Todesjagd

Brett Battles, Goldmann

Todesjagd

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Todesjagd«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren