Kerberos' Gier

Erschienen: Januar 2010

Bibliographische Angaben

  • Bammental: Essencia-Verlag, 2010, Seiten: 615, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
1 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:46
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":1,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Kerberos ist der Name eines - als Computerspiel getarnten - lernfähigen Programms mit fatalen Auswirkungen auf den Benutzer. Noch befindet es sich im Entwicklungsstadium, doch die im Hintergrund agierende Organisation scheut vor Entführungen, Erpressung und selbst Mord nicht zurück, damit Kerberos rasch fertiggestellt und skrupellos eingesetzt werden kann. Die Studentin Kathrin stößt auf der Suche nach ihrem plötzlich verschwundenen Freund auf dieses teuflisch geniale Computerspiel und gerät in seinen Bann. Während ihrer Spurensuche stellt sie entsetzt fest, dass noch weitere Programmierer verschwunden sind. Gemeinsam mit den ermittelnden Beamten gerät sie in ein Netz aus Intrigen, Brutalität und Skrupellosigkeit. Ein gnadenloser Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Kerberos' Gier

Kerberos' Gier

Deine Meinung zu »Kerberos' Gier«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
21.11.2010 21:53:08
A.Thiesmeyer

Ein mitreißender Thriller zu einem Thema, das mir in der Spannungsliteratur bisher noch nicht begegnet war. Der Autorin gelingt es perfekt, persönliche Schicksale und eiskalte Geschäftemacherei, die über Leichen geht, zu einer spannenden Geschichte zu verweben. Ihr profundes Wissen über Software und technische Möglichkeiten verwendet sie so geschickt, dass auch Leser und Leserinnen mit weniger Computerkenntnissen die Zusammenhänge nachvollziehen können. Die Figuren sind überzeugend dargestellt, die Gefahren, in denen sich die sympathischen unter ihnen befinden, auf jeder Seite hautnah zu spüren. Angenehm flüssig geschrieben, sehr ausführlich, aber nie langatmig.

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren