Picknick auf dem Eis

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • Zürich: Diogenes, 1999, Seiten: 287, Übersetzt: Christa Vogel
  • Zürich: Diogenes, 2000, Seiten: 287, Übersetzt: Christa Vogel
  • Bochum: Roof Music, 2002, Seiten: 4, Übersetzt: August Zirner
  • : , 1996, Titel: 'Piknik Na Ldu: Smert Postoronnego', Originalsprache
Wertung wird geladen

Als Tagträumer hat es Viktor schwer im Kiew der Neureichen und der Mafia: Ohne Geld und ohne Freundin lebt er mit dem Pinguin Mischa und schreibt unvollendete Romane für die Schublade. Zum Überleben verfasst er für eine große Tageszeitung Nekrologe über Berühmtheiten, die allerdings noch gar nicht gestorben sind. Wie jeder Autor möchte Viktor seine Texte auch veröffentlicht sehen. Ein Wunsch, der beängstigend schnell in Erfüllung geht.

Picknick auf dem Eis

Picknick auf dem Eis

Deine Meinung zu »Picknick auf dem Eis«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren