Blutlüge

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 2009
  • New York: Forge, 2007, Seiten: 317, Originalsprache
  • München: Heyne, 2009, Seiten: 431, Übersetzt: Martin Ruf
Blutlüge
Blutlüge
Wertung wird geladen

Der junge Arzt Ben Dafoe wird zu einem Tatort gerufen und stellt fest, dass das ermordete Opfer seine ehemalige Verlobte ist. Aber dem nicht genug: Blutschlieren an der Wand enthalten Spuren seiner eigenen DNA. Ben kennt nur eine Erklärung: Sein tot geglaubter Zwillingsbruder Aaron lebt. Verzweifelt macht sich Ben auf die Suche, gejagt von der Polizei, die ihn selbst für den Mörder hält.

Blutlüge

, Heyne

Blutlüge

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Blutlüge«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren