Golden Gate Bridge von unten

  • Verlag der Criminale
  • Erschienen: Januar 2004
  • München: Verlag der Criminale, 2004, Seiten: 94, Originalsprache
Wertung wird geladen

Was tun Sie, wenn Sie als leitender Angestellter eines mittelständischen Unternehmens im Fahrstuhl einen abgetrennten Finger vorfinden? Oder wenn Ihr Erbonkel ermordet wird und Sie unglücklicherweise für die Tatzeit kein Alibi nachweisen können? Auf diese und andere Fragen gibt das vorliegende Buch Auskunft. Die Helden der elf neuen Kurzkrimis sind Menschen wie du und ich, die sich oft unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen durchschlagen müssen - mitunter als Dynamitfischer oder simple Bankräuber. Wen wundert es noch, wenn sich heute der arbeitslose Diplombiologe als Handtaschendieb auf dem Waldfriedhof um eine Aufbesserung der Sozialhilfe bemüht? Doch bei aller Findigkeit ist oft jede Mühe vergebens, und die Akteure stehen am Ende ärmer da als am Anfang ihrer Geschichte.

Golden Gate Bridge von unten

, Verlag der Criminale

Golden Gate Bridge von unten

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Golden Gate Bridge von unten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren