Die Sünderin

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • Reinbek bei Hamburg: Wunderlich, 1999, Seiten: 414, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2000, Seiten: 441, Originalsprache
  • München: Ullstein, 2003, Seiten: 4, Übersetzt: Ulrike Grote & Ulrich Pleitgen, Bemerkung: gekürzt
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2005, Seiten: 441, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2011, Seiten: 441, Originalsprache
Wertung wird geladen

Cora Bender, eine junge Mutter, steht vor Gericht: Sie hat einen Mann getötet, von dem sie behauptet, sie habe ihn nie zuvor gesehen. Cora gesteht die Tat, doch auf alle weiteren Fragen schweigt sie hartnäckig. Für die Polizei ist der Fall klar. Einzig Hauptkommissar Rudolf Grovian weigert sich, den Fall als Routineangelegenheit zu behandeln: Er ahnt, dass Cora Bender ein Geheimnis bewahrt und stellt auf eigene Faust Nachforschungen an.

Die Sünderin

Die Sünderin

Deine Meinung zu »Die Sünderin«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren