Die Anatomie des Todes

Erschienen: Januar 2009

Bibliographische Angaben

  • Oslo: Gyldendal, 2007, Titel: 'Før Stormen', Seiten: 381, Originalsprache
  • München: Heyne, 2009, Seiten: 492, Übersetzt: Knut Krüger

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
2 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:66
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":1,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Du musst sterben, damit wir leben können.

Mysteriöse Todesfälle erschüttern eine Kleinstadt an der norwegischen Küste. Was verbirgt sich hinter der so harmlos wirkenden Fassade des beschaulichen Ortes? Als die offiziellen Ermittlungen im Sande verlaufen, beginnt die junge Ärztin Maja Holm auf eigene Faust nachzuforschen. Ein Schritt, den sie bald bereuen wird, denn inmitten der kleinen Gemeinde lauert der Tod.

Nach einer gescheiterten Beziehung sucht die junge Ärztin Maja Holm Zuflucht in einer beschaulichen Kleinstadt an der rauen norwegischen Küste. Um die Vergangenheit zu vergessen, stürzt sie sich in aufreibende 24-Stunden-Schichten, doch der plötzliche Tod einer ihrer Patienten reißt sie aus ihrem Trott. Als offenkundig wird, dass die Todesursache vertuscht werden soll, ist Majas Misstrauen geweckt. Gemeinsam mit dem Journalisten Stig Norland beginnt sie zu recherchieren. Schon bald stoßen sie auf ein Geheimnis, dessen Aufdeckung die Gemeinde in ihren Grundfesten zu erschüttern droht. Als Maja trotz massiver anonymer Drohungen an ihren Ermittlungen festhält, begibt sie sich in tödliche Gefahr.

Die Anatomie des Todes

Die Anatomie des Todes

Deine Meinung zu »Die Anatomie des Todes«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
04.10.2010 14:35:01
Diana

Sehr enttäuschend!
Die Geschichte ansich sehr gut - die Umsetzung eher sehr schwach.
Das ist das erste Buch was ich zum Teil nur überflogen habe.
Ich habe mir vom Titel her weit mehr versprochen :-(
Das schlechteste Buch das ich bis jetzt gelesen habe.
Ich kanns nicht empfehlen.
Dieses Buch wird nicht lange mein Bücherregal schmücken...
Schade.

01.09.2010 16:00:18
Kasia

Ich habe dieses Buch auf Empfehlung gekauft und war danach hin und her gerissen zwischen Spannung und Mittelmäßigkeit.
Der Aufkleber "Top Thriller" auf dem Cover hat mich ein wenig getäuscht, denn ich habe schon Besseres gelesen.
Der Schreibstil des Autors ist verständlich und leicht. Das macht es einfach die 493 Seiten in einem Rutsch durchzulesen.
Letztendlich gefallen mir die Charaktere der Maja Holm und auch Stig Norlands sehr gut.
Das Buch hat zwischendurch ziemliche Längen, wird aber zum Ende hin relativ rasant und spannend.
Für ein kurzweiliges Vergnügen geeignet. Wer aber die "Meister" des Krimis liebt, wird von diesem hier enttäuscht, wenn er zu viel erwartet...

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik