Was am See geschah

  • Wunderlich
  • Erschienen: Januar 1994
  • New York: Knopf, 1992, Titel: 'The End Of The Pier', Seiten: 229, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Wunderlich, 1994, Seiten: 286, Übersetzt: Maria Mill
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1996, Seiten: 286
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2001, Seiten: 286
  • München: Goldmann, 2005, Seiten: 319
Wertung wird geladen

Maud Chadwick, Kellnerin in dem kleinen amerikanischen Ferienort La Porte, verbringt die Sommernächte am liebsten allein am See. Sheriff Sam DeGheyn versucht immer wieder, sie davon abzubringen, da es in den letzten Jahren in La Porte mehrere grausame Mordfälle gegeben hat. Zwar wurde ein Mann für schuldig erklärt, doch DeGheyn ist überzeugt, dass der wahre Mörder immer noch auf freiem Fuß ist - und nur auf eine günstige Gelegenheit wartet, um wieder zuzuschlagen...

Was am See geschah

, Wunderlich

Was am See geschah

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Was am See geschah«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren