Was am See geschah

Erschienen: Januar 1994

Bibliographische Angaben

  • New York: Knopf, 1992, Titel: 'The End Of The Pier', Seiten: 229, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Wunderlich, 1994, Seiten: 286, Übersetzt: Maria Mill
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1996, Seiten: 286
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2001, Seiten: 286
  • München: Goldmann, 2005, Seiten: 319
Wertung wird geladen

Maud Chadwick, Kellnerin in dem kleinen amerikanischen Ferienort La Porte, verbringt die Sommernächte am liebsten allein am See. Sheriff Sam DeGheyn versucht immer wieder, sie davon abzubringen, da es in den letzten Jahren in La Porte mehrere grausame Mordfälle gegeben hat. Zwar wurde ein Mann für schuldig erklärt, doch DeGheyn ist überzeugt, dass der wahre Mörder immer noch auf freiem Fuß ist - und nur auf eine günstige Gelegenheit wartet, um wieder zuzuschlagen...

Was am See geschah

Was am See geschah

Deine Meinung zu »Was am See geschah«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren