Gefährliche Begierde

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • Thorndike: Center Point, 1993, Titel: 'Presumed guilty', Originalsprache
  • Hamburg: Cora, 2005, Seiten: 364, Übersetzt: Barbara Minden
  • Hamburg: Mira, 2012, Seiten: 300

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:81
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":1,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Hat Miranda Wood wirklich ihren Halbbruder Richard umgebracht? Anfangs ist Chase Tremain fest davon überzeugt: Schließlich war sie Richards Geliebte, und in ihrem Bett wurde er erstochen aufgefunden. Aber mit jedem Tag, den Chase an dem Fall arbeitet, wachsen seine Zweifel: Keine Mörderin kann eine so verletzliche Ausstrahlung haben! Doch wenn die Frau, deren Charisma ihn so fesselt, es nicht war - wer hat Richard dann auf dem Gewissen? Chase muss den Mörder ohne Gesicht finden, um Miranda zu retten.

Gefährliche Begierde

Gefährliche Begierde

Deine Meinung zu »Gefährliche Begierde«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
11.08.2018 10:50:41
Sorata

Ganz fürchterliche Schmonzette. Die einstmals so gut und spannend schreibende Tess Gerritsen wird zu Rosamunde Pilcher des Krimis.
95 % ist praktisch ein Liebesroman mit einigen Sexszenen und alles eingepackt in "Krimi". Ganz fürchterlich und grauslich. NIE WIEDER Tess Gerritsen.
Das soll für alle Krimifans eine Warnung sein.

07.10.2015 22:21:03
steve006

Miranda Wood steht im Verdacht den Halbbruder von Chase umgebracht zu haben.
Auf der Suche nach dem wahren Mörder entsteht eine Beziehung zwischen Chase und Miranda. Das Finale ist wie immer bei TG hochdramatisch.
Spannend, flüssig geschrieben und lesenswert.
Und diesmal nicht allzuviel Medizin im Spiel:)))