Das Nemesis-Spiel

Erschienen: Januar 2010

Bibliographische Angaben

  • München: Knaur, 2010, Seiten: 619, Übersetzt: Michael Benthack

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:93
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":1,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Paul Reynolds ist Vorstandsvorsitzender eines weltweit operierenden Unternehmens. Für den Top--Manager ist Effizienz oberstes Gebot: Arbeit, Familie, Beziehungen, Sex – alles muss sich diesem Diktat unterordnen. Als seine Frau und seine Tochter in einem Hotel in London einem Bombenanschlag zum Opfer fallen, wird Pauls Leben völlig aus der Bahn geworfen. Offenkundig gehen die Morde auf das Konto von El Toro, einem der gefährlichsten Drogenbosse der Welt. Paul setzt alles daran, El Toro aus seinem Labyrinth im Dschungel Lateinamerikas zu locken. Er will nur noch eines: Rache. Und er ist nicht allein, denn seine gefährlichste Waffe ist der Schlangenmann …

Das Nemesis-Spiel

Das Nemesis-Spiel

Deine Meinung zu »Das Nemesis-Spiel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
18.04.2017 10:33:51
Jenny Jones

Lese dieses Buch gerade und finde es spannend von Anfang an, kannte diesen Autor überhaupt nicht und bin echt überrascht über seine Schreibweise.

Freue mich schon heute mehr von Scott McBain zu lesen. Ich hoffe doch sehr, dass er seinem Schreibstil beibehält und dies nicht nur eine einmalige Überraschung bleibt.

Grüße

J. Jones

19.03.2014 17:30:40
Irene Gerlin

Das war das erste Buch, das ich von dem Autor gelesen habe. Ich habe ihn vorher gar nicht gekannt. War aber angenehm überrascht, besonders über die Art, wie der Autor schreibt, sein Humor. Man merkt, dass er die Orte des Geschehens gut kennt. Ich werde in Zukunft noch weitere Bücher von Scott McBain lesen.

Liebe Grüße

I. Gerlin

11.10.2011 19:15:17
Lars Ehrlich

Hallo,

am Anfang zieht sich die Geschichte etwas zu lange hin. Erst nach einer Weile beginnt das Buch spannend zu werden, insbesondere Gustavo birgt am Anfang sehr viele Geheimnisse in sich. Zum Schluss dann noch eine kleine Romanze. Alles in allem ist dies ein gelungenes Buch welches mir den Kauf Wert war.

Grüße
Lars Ehrlich