Wer stirbt schon gerne in Italien?

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • München: Droemer Knaur, 1999, Seiten: 350, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 2001, Seiten: 351, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 2003, Seiten: 351, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:85
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Dieses Buch ist Roman und Reiseführer in einem.
Der Roman:
Ein erfolgreicher Herzchirurg steigt aus und sucht Entspannung in der Toskana. Doch bald fallen erste Schatten auf sein Paradies, schließlich muß er sogar um sei Leben fürchten...
... und der Reiseführer:
Vom Bauch über den Gaumen bis zum Kopf bekommt der Leser touristische Informationen über die Toskana: Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Tips für besondere Hotels und Restaurants und Rezepte für italienische Köstlichkeiten.

Wer stirbt schon gerne in Italien?

Wer stirbt schon gerne in Italien?

Deine Meinung zu »Wer stirbt schon gerne in Italien?«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.