Die Würfel Gottes

Erschienen: Januar 2009

Bibliographische Angaben

  • New York: Simon & Schuster, 2008, Titel: 'The final theory', Seiten: 359, Originalsprache
  • München: Page & Turner, 2009, Seiten: 477, Übersetzt: Jochen Stremmel
  • München: Goldmann, 2010, Seiten: 480

Couch-Wertung:

93°
Wertung wird geladen
Mario Marpe
Gott würfelt nicht!

Buch-Rezension von Mario Marpe Okt 2009

"Gott würfelt nicht!" ist ein berühmtes Zitat von Albert Einstein, in dem Einsteins ganze Abneigung gegenüber der Quantenmechanik deutlich wird, welche keine exakten Ortsangaben für Orte liefert, sondern ausschließlich Aufenthaltswahrscheinlichkeiten angeben kann. In Mark Alperts Thriller Die Würfel Gottes geht es um den Traum Albert Einsteins, welchen er in seinen letzen Lebensjahren mit aller Energie verfolgte und der bis heute ein Wunschtraum vieler Physiker ist: "Die Theorie von Allem"! Die Ausdrücke der klassischen Physik, die große Teile des Alltags und unserer Erfahrungswelt beschreiben, gelten immer dann, wenn die betrachteten Teilchen größer als Atome und deutlich langsamer als die Lichtgeschwindigkeit sind. Andernfalls müssen Berechnungen mithilfe der Relativitätstheorie erfolgen. Die "Theorie von Allem" soll dagegen in allen Fällen gelten und die klassische Mechanik sowie die Relativitätstheorie vereinen und gemeinsame Ausdrücke liefern. In dem Thriller geht es um eben diese Theorie: Stellen sie sich vor, dass Einstein diese Theorie gefunden hat, es aber für zu gefährlich hielt, sie zu veröffentlichen. Um sie dennoch zu überliefern, hat er jeweils Teile dieser Theorie an seine Doktoranden weitergegeben, die sie jedoch aus Sicherheitsgründen geheim halten mussten. Einstein hatte 4 Assistenten, die davon wissen können - und drei davon sind bereits von einem sadistischen Angreifer gefoltert und getötet worden!

Einer der ehemaligen Doktoranden gibt seinem ehemaligen Studenten, David Swift, auf seinem Sterbebett einen Hinweis - und eine wilde Jagd beginnt! Plötzlich ist der Wissenschaftsautor David Swift eine der meistgesuchten Personen - das FBI jagt ihn! Und nur knapp entkommt er einem Attentat auf die FBI-Zentrale! Die amerikanische Regierung will die Theorie für sich!!! Mit Mühe und Not kann Swift sich zu einer ehemaligen College-Liebschaft retten, die mittlerweile als Physikprofessorin in Einsteins ehemaligem Wohnhaus lebt. Welche Rolle spielt der letzte überlebende Doktorand von Einstein, Amil Gupta? Der Verlauf der Geschichte ist immer wieder überraschend, ohne zu unrealistisch zu werden - was auch eine der großen Stärken dieses Buches ist.

Insgesamt ist die Geschichte atmosphärisch sehr dicht und absolut fesselnd, ohne zu technisch zu werden. Auch nicht-Physiker kommen auf ihre Kosten, ohne dass Physiker abgeschreckt werden, denn die Details sind durchaus realistisch und korrekt. Ein toller Thriller mit einem wirklich überraschenden Ende. Sehr lesenswert! Und super spannend!

 

Die Würfel Gottes

Die Würfel Gottes

Deine Meinung zu »Die Würfel Gottes«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren