Getaway

Erschienen: Januar 1973

Bibliographische Angaben

  • New York: Signet, 1959, Titel: 'The Grifters', Originalsprache
  • München: Bertelsmann, 1973, Titel: 'Getaway, deine Chance ist der Tod', Seiten: 228, Übersetzt: Günther Panske
  • München: Heyne, 1975, Titel: 'Getaway, deine Chance ist der Tod', Seiten: 158, Übersetzt: Günther Panske
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1983, Titel: 'Getaway', Seiten: 142, Übersetzt: Günther Panske
  • Zürich: Diogenes, 1992, Titel: 'Getaway', Seiten: 220, Übersetzt: Günther Panske & Klaus Timmermann
  • Berlin: Der Audio Verlag, 1999, Übersetzt: Pleitgen, Ulrich u.v.a., Bemerkung: Kriminalhörspiel
Wertung wird geladen

Der Bankraub war ein Spaziergang. Alles hatte so geklappt, wie Doc McCoy es geplant hatte: Sie hatten sich fast 300.000 Dollar geschnappt, und niemand hatte sie verfolgt. Aber damit fingen die Probleme an. Denn die Flucht war alles andere als ein Spaziergang. Die Flucht eines Verbrecherpärchens, das der Verfolgung durch die amerikanische Polizei über die mexikanische Grenze zu entkommen sucht.

Getaway

Getaway

Deine Meinung zu »Getaway«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren