Wer sich ein Bildnis macht

Erschienen: Januar 2009

Bibliographische Angaben

  • Genua: Fratelli Frilli Editori, 2004, Titel: 'Il dubbio', Seiten: 211, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2009, Seiten: 282, Übersetzt: Birgitta Höpken

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
1 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:45
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":1,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der Genueser Commissario Mariani atmet auf - endlich laufen die Fäden der brutalen Mordserie, in der er ermittelt, in der Wohnung eines vermeintlichen Selbstmörders in Cuneo zusammen. Die Aufklärung scheint zum Greifen nahe. Doch dann macht Mariani eine schockierende Entdeckung: In der Wohnung des Toten findet er ein Foto seiner Frau Francesca. Betrügt sie ihn? Von Zweifeln hin und her gerissen, stürzt er sich in die Ermittlungen. Dabei muss Mariani sich jedoch besonders vorsichtig verhalten, denn er will weder, dass Francesca von seinem Fund erfährt, noch, dass die Kollegen etwas von seinem ganz persönlichen Interesse an dem Fall bemerken ...

Wer sich ein Bildnis macht

Wer sich ein Bildnis macht

Deine Meinung zu »Wer sich ein Bildnis macht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Echte Täter,
wahre Ereignisse

Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden – historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Aktueller Beitrag: Der große Wall-Street-Anschlag von 1920, ein Krimi-Couch Spezial von Dr. Michael Drewniok. Titel-Motiv: © istock.com/EXTREME-PHOTOGRAPHER

mehr erfahren