Mehr zu fürchten als den Tod

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • Köln: Emons, 2004, Seiten: 240, Originalsprache
Wertung wird geladen

Köln im Winter 1940. Der Krieg hat in die Stadt Einzug gehalten. In diesen Zeiten sind Gut und Böse nicht mehr zu unterscheiden. Als ein Gestapo-Mann ermordet aufgefunden wird, ist der vermeintlich Schuldige schnell ausgemacht. Der polnische Zwangsarbeiter Kolja wird als Mörder verhaftet. Nur die sechzehnjährige Marie weiß von seiner Unschuld. Nur sie vermag ihn vor der drohenden Hinrichtung zu retten. Sie setzt alles daran, die Wahrheit ans Licht zu bringen - doch wem wird sie nutzen? Marie begibt sich in höchste Gefahr, und sie hat es dabei nicht nur mit einem Mörder zu tun.

Mehr zu fürchten als den Tod

Mehr zu fürchten als den Tod

Deine Meinung zu »Mehr zu fürchten als den Tod«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren