Alle Vögel sind schon tot

Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • New York: Thomas Dunne, 2000, Titel: 'Murder with puffins', Seiten: 281, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2008, Seiten: 316, Übersetzt: Frauke Meier
Wertung wird geladen

Ein romantischer Kurztrip! Meg Langslow und ihr Freund freuen sich schon sehr auf die einsame kleine Insel Monhegan vor der Küste von Maine, eine Vogelparadies für Papageientaucher. Die erste Überraschung ist, dass Megs Eltern, ihr Bruder, ihre Tante und ein neugieriger Nachbar ebenfalls dort sind. Doch als eine Leiche gefunden wird, verdächtigt man ihren Vater plötzlich des Mordes. Spätestens jetzt erwartet Meg statt erholsamer Spaziergänge am Meer nur noch die Suche nach Beweisen für seine Unschuld. Was brütet der Killer als Nächstes aus?

Alle Vögel sind schon tot

Alle Vögel sind schon tot

Deine Meinung zu »Alle Vögel sind schon tot«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren