Zahltag

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • London: Doubleday, 2005, Titel: 'Payback', Seiten: 291, Originalsprache
  • München: cbj, 2007, Seiten: 285, Übersetzt: Andreas Brandhorst

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:93
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":1,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Ihre Tarnung ist aufgeflogen, die Verfolger sitzen ihnen im Nacken. Dem ehemaligen Top-Agenten Fergus und seinem Enkel Danny bleibt nur eine Chance: Angriff statt Flucht, Auftauchen statt Abtauchen! Sie wollen in die Geheimdienstzentrale eindringen und das Komplott ihres Gegners auffliegen lassen. Marcie Deveraux soll sie bei diesem riskanten Manöver unterstützen. Doch wie vertrauenswürdig ist die undurchsichtige MI5-Agentin?

Zahltag

Zahltag

Deine Meinung zu »Zahltag«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
05.12.2009 21:11:34
Sil

Wie sein Vorgänger "Enttarnt" bestimmen rasante Action, Spannung und eine abwechslungsreiche Handlung das Geschehen. Wieder einmal beweist Andy McNab, dass man nicht unbedingt ins Kino gehen muss, um gewaltige Bilder zu "sehen". Alles ist so beschrieben, dass man es fast schon sehen kann.

Zum Inhalt:
Fergus und Danny halten sich unter Decknamen in Südspanien versteckt. Doch George Fincham ist ihnen bereits auf der Spur und setzt ein Team an, um beide endgültig zu eliminieren. Marcie Deveraux, Finchams Stellvertreterin, scheint jedoch ein doppeltes Spiel zu spielen und will Fergus und Danny helfen. Diese nehmen ihre Hilfe vorerst skeptisch an und kehren nach Großbritannien zurück. Doch sie können Deveraux nicht trauen. Ein alter Freund von Fergus verrät ihnen, dass sie in einem Militärbunker in Northwood vielleicht Unterlagen finden, die Fergus´ Unschuld beweisen. Doch die Anlage ist schwer bewacht und Ihre Verfolger hängen ihnen dicht an den Fersen...

Einfach nur empfehlenswert! - für Jugendliche UND Erwachsene!

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren