CSI Miami - Im freien Fall

  • vgs Egmont
  • Erschienen: Januar 2008
  • Köln: vgs Egmont, 2008, Seiten: 302, Übersetzt: Frauke Meier
CSI Miami - Im freien Fall
CSI Miami - Im freien Fall
Wertung wird geladen

An einem schönen klaren Sommertag stürzt ein Heißluftballon ohne erkennbaren Grund auf den Highway. Der tote Mann im Inneren des Korbs scheint Selbstmord begangen zu haben. Bei ihren Ermittlungen entdecken Horatio und Calleigh jedoch, dass der Ballonfahrer hinter dem sagenhaften Schatz des Drogenbarons Rodriguo her war, der irgendwo in den Everglades versteckt sein soll. Gleichzeitig werden Delko und Wolfe zum Schauplatz einer Schießerei auf eine Jacht gerufen. Der einzig Überlebende gibt ihnen den Hinweis, dass an Bord Drogen versteckt seien. Eine Durchsuchung bleibt jedoch ergebnislos. Schon bald wird dem CSI-Team klar, dass hier Mächte im Hintergrund agieren, die man besser nicht unterschätzen sollte.

CSI Miami - Im freien Fall

Donn Cortez, vgs Egmont

CSI Miami - Im freien Fall

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »CSI Miami - Im freien Fall«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren