Rote Messe

  • Fischer
  • Erschienen: Januar 1979
  • Frankfurt am Main: Fischer, 1979, Seiten: 151, Originalsprache
  • München: Heyne, 1980, Seiten: 171, Originalsprache
  • Köln: Ed. Köln, 2008, Seiten: 234, Originalsprache
Wertung wird geladen

Band 5 der Kriminellen Sittengeschichte Deutschlands, in insgesamt zehn Bänden herausgegeben von Frank Göhre - eine Geschichte des deutschen Kriminalromans und der Bundesrepublik von 1957 bis 1993. Bislang schien der deutsche Krimi keine Geschichte zu haben - die Reihe, die schon jetzt Sammelwert hat und Kultstatus bekommt, beweist das Gegenteil. Michael Molsners Rote Messe erschien 1973. In einer mittelgroßen deutschen Stadt gibt es zwei Morde aus politischen Gründen, und eine Landwirtschaftsmesse wird gestört. Und schon sind alle Sicherheiten hin.

Rote Messe

, Fischer

Rote Messe

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Rote Messe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren