An einem heißen Sommertag

Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • Bielefeld: Pendragon, 2008, Seiten: 314, Originalsprache
Wertung wird geladen

Ein Tag in den Sommerferien, Ende der Fünfziger Jahre. Am Waldsee vergnügen sich die Jugendlichen. Nur Lutz ist nicht dabei. Er muss an der Tankstelle seiner Tante aushelfen. Sehnsüchtig sieht er Monika nach, wie sie mit den anderen davon radelt. Er liebt sie, doch seine Liebe bleibt unerwidert. Wenig später wird Monika tot am See aufgefunden. Sie ist erwürgt worden. Der junge Kommissar Gottschalk muss seinen ersten Mordfall aufklären. Auch der noch im Ruhrgebiet tätige Kommissar Broszinski hat es in den Siebzigern mit einer Clique Jugendlicher zu tun. Sie sind verwickelt in Autoschiebereien, wollen "schnelles Geld" machen, zerstreiten und verraten sich dabei.

"An einem heißen Sommertag" beinhaltet zwei frühe Romane ("Letzte Station vor Einbruch der Dunkelheit" und "Schnelles Geld") von Frank Göhre, in denen die Ermittler aus "Zappas letzter Hit" (Pendragon 2006) erstmals aktiv werden, ergänzt durch die bislang unveröffentlichten Erzählungen "Verrückte Schritte" und "Keine Chance".

An einem heißen Sommertag

An einem heißen Sommertag

Deine Meinung zu »An einem heißen Sommertag«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren