Die Spur nach Feuerland

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • Barcelona: Tusquets, 1994, Titel: 'Nombre de torero', Seiten: 223, Originalsprache
  • Berlin: Schwarze Risse, Rote Straße, 1997, Seiten: 198, Übersetzt: Harry Stürmer
Wertung wird geladen

Rausschmeißer auf der Reeperbahn war nicht der Lebenstraum Juan Belmontes, aber nach vielen meist verlorenen Kämpfen landet der 44jährige chilenische Ex-Guerillero in Hamburg. Hier holt ihn seine Vergangenheit ein. Unter Druck gesetzt, soll er einem Goldschatz nachjagen, der den Nazis vor 50 Jahren von zwei Männern gestohlen wurde, dessen Geheimnis aber bis zum Ende der DDR verborgen geblieben war. Die Spur führt nach Feuerland, und Belmonte muss zurürck nach Chile, dem Ort seiner größten Niederlage. Lange weiß er nichts von seinem gefährlichen Gegner, einem abgehalfterten ehemaligen DDR-Agenten, der seinen Job erledigen soll. In Feuerland treffen sie aufeinander...

Die Spur nach Feuerland

Die Spur nach Feuerland

Deine Meinung zu »Die Spur nach Feuerland«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren