Letzte Station vor Einbruch der Dunkelheit

Erschienen: Januar 1990

Bibliographische Angaben

  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1990, Seiten: 141, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Das Mädchen war nackt. Es lag auf dem Rücken. Die Beine waren unnatürlich gestreckt, die Finger gespreizt. Weicher Boden, registrierte Kommisar Gottschalk. Wahlboden. Hohe Tannen. Sie hatte langes blondes Haar und wahrscheinlich blaue Augen. Grünblaue Augen, graublaue Augen. Die Augen waren ihr geschlossen worden.

Letzte Station vor Einbruch der Dunkelheit

Letzte Station vor Einbruch der Dunkelheit

Deine Meinung zu »Letzte Station vor Einbruch der Dunkelheit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
08.01.2018 00:12:44
Gunnar Meyer

Schade um den Baum,der für das Papier hatte sterben müßen-selten solch einen wirren Mist in mich reingequält-wollte dauernd "pusten gehen"dachte ich bin zu besoffen zum lesen-letzte Station vor Altpapier wäre der ideale Titel gewesen.
Ich habe das Buch glücklicherweise für einen Euro vom Grabbeltisch gekauft-immer noch zu teuer gewesen.