Ein Kürbis für Mma Ramotswe

  • Ehrenwirth
  • Erschienen: Januar 2007
  • Edinburgh: Polygon, 2004, Titel: 'In the Company of Cheerful Ladies ', Seiten: 231, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Ehrenwirth, 2007, Seiten: 298, Übersetzt: Michael Kubiak
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2008, Seiten: 298, Übersetzt: Michael Kubiak
Ein Kürbis für Mma Ramotswe
Ein Kürbis für Mma Ramotswe
Wertung wird geladen

Mma Ramotswe, die sympathische botswanische Privatdetektivin von "traditioneller Statur", ist endlich mit Mr. J. B. Matekoni verheiratet. Ihre Agentur ist ausgebucht, und das Leben könnte kaum schöner sein, wären da nicht der gestörte Arbeitsfrieden in der Werkstatt ihres Mannes und ein völlig überflüssiges Missgeschick ...

Ein Kürbis für Mma Ramotswe

, Ehrenwirth

Ein Kürbis für Mma Ramotswe

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Ein Kürbis für Mma Ramotswe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren