Das Porträt

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 2001
  • New York: Warner Books, 1999, Titel: 'Black evening', Seiten: 439, Originalsprache
  • München: Heyne, 2001, Seiten: 416, Übersetzt: Helmut Gerstberger
Das Porträt
Das Porträt
Wertung wird geladen

Chase Malone, ein ehemaliger Militär-Offizier und jetziger berühmter Maler erhält von dem Waffenhändler Bellasar den Auftrag, dessen Frau Sienna zu porträtieren. Malone lehnt zunächst ab, wird aber von Bellasar so unter Druck gesetzt, dass er zustimmt. Aber auch sein Freund Jeb, der jetzt für den CIA arbeitet, bittet ihn, Sienna zu porträtieren, um vielleicht ihr Leben zu retten, denn Bellasar hat seine drei anderen Frauen auch porträtieren lassen, bevor sie angeblich bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Für Malone beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit....

Das Porträt

, Heyne

Das Porträt

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Das Porträt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren