Der Rache süßer Klang

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • New York: Warner Books, 2005, Titel: 'Nothing to fear', Seiten: 515, Originalsprache
  • München: Droemer-Knaur, 2007, Seiten: 638, Übersetzt: Kerstin Winter
  • München: audio media, 2008, Seiten: 5, Übersetzt: Julia Fischer

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:93.333333333333
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":1,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Als die zurückhaltende Sue mit ihrem verschüchterten Sohn Zuflucht im Frauenhaus sucht, hat dessen Leiterin Dana Dupinski keinen Grund, an ihrer Geschichte vom gewalttätigen Ehemann zu zweifeln. Wie sollte sie auch ahnen, dass sie damit dem Tod die Türe öffnet? Denn Sue ist eine psychopathische Killerin, die vor nichts zurückschreckt, um ihre Rachegelüste zu befriedigen: nicht vor der Entführung eines taubstummen Jungen, nicht vor mehrfachem Mord. Danas Name steht schon bald ganz oben auf ihrer Abschussliste - und nur Ethan Buchanan, ein Privatdetektiv, der Sues Spuren gefolgt ist, könnte Dana retten...

Der Rache süßer Klang

Der Rache süßer Klang

Deine Meinung zu »Der Rache süßer Klang«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
25.06.2013 20:10:13
Gabriele13

Hallo zusammen, kann mir jemand die Reihenfolge der Karen-Rose-Bücher nennen, in denen Dana Dupinsky eine Rolle spielt ?
Ich würde gerne - genau wie bei der Vertanian-Reihe mit dem ersten anfangen und dann die nächsten weiterlesen. Leider habe ich noch nirgendwo einen Hinweis darüber erhalten, wie die Reihenfolge richtig ist.
Vielen Dank und einen schönen Abend

07.09.2012 18:11:31
Beate

Sue, eine eiskalte Mörderin, entführt einen kleinen taubstummen Jungen und flüchtet mit ihm.

Sie ist skrupellos und geht über Leichen. Sie flüchtet mit dem Jungen nach Chicago in ein Frauenhaus und behauptet, das ihr Mann, sie und ihren Sohn misshandelt hat. Dana Dupinsky, Leiterin des Frauenhauses „Hanover House“ nimmt Sue auf, ohne den Verdacht zu hegen, wem sie ein Einlass in ihrem Haus gibt.


Währenddessen sucht Ethan Buchanan, der Patenonkel von Alex und gleichzeitig Sicherheitsberater nach dem Jungen. Die Spur leitet ihn nach Chicago und dort begegnet durch Zufall Dana. Beide fühlen sich zueinander hingezogen. Ohne zu wissen, das Alex bei Dana unterbracht ist, sucht Ethan verzweifelt weiter nach dem Jungen.


Plötzlich passieren immer mehr Unfälle im Freundeskreis von Dana, doch ahnt keiner, das die Gefahr in unmittelbarer Nähe ist.


Ethan und Dana haben eine schwere Vergangenheit hinter sich und beide haben sie noch nicht überwunden. Im Laufe des Romans werden die Wunden der Vergangenheit erzählt.


Der Roman ist spannend von der ersten Seite an. Man bekommt während des Lesens Angst vor Sue. Sie ist ein sadistisch veranlagter Mensch und hat mich dies bis zur letzten Seite spüren lassen. Der Schluss des Romans hat mich auch ein wenig überrascht, was die Beweggründe von Sue angeht.

Fazit:
Karen Rose hat es wieder mal geschafft, ein Buch zu schreiben in dem der Thrill Anteil sehr hoch, aber dadurch die Romantic trotzdem nicht zu kurz kommt.



Ich persönlich empfehle trotzdem, die Bücher von Karen Rose, ab dem ersten Teil zu lesen, da sie sehr ineinander übergreifen.

07.03.2012 16:19:16
Sunniva1

Ich habe dieses Buch als Hörbuch, gelesen von Julia Winter, kann man sagen "verschlungen? Eine straffe Handlung, trotz immer wieder überraschender Wendungen, ließen mich oft den Atem anhalten. Frauen sind auch, von Rache getrieben, zu Handlungen fähig, die mich schaudern machten. Und trotzdem ist dieses Buch keine Sammlung von Grausamkeiten um jeden Preis. Nachdem dies das 2. Hörbuch von Karen Rose ist, werde ich nun ein Buch von ihr lesen.
Für mich ist Karen Rose eine Entdeckung!

23.02.2012 07:31:37
Kathy&$%!?

Ist jemandem mal aufgefallen wie grottig
schlecht "Der Rache süßer Klang" geschrieben ist?
Vielleicht ist Karen Rose im Original gut aber spätestens der Übersetzer hat unglaublichen Mist gebaut. Die Handlung finde ich ganz gut , aber spätestens wieder die Liebesgeschichte zwischen Dana und Ethan ist einfach kitschig, mehr als abgehoben und verzweifelt romantisch, wobei auch Dana immer wieder nervt die offensichtlich unentwegt meint die Heilige spielen zu müssen aus nicht nachvollziehbaren Beweggründen.
Über Sue's psychischen Hintergrund kann man sich ebenfalls streiten.
Insgesamt halte ich das Buch für ziemlich schwach, ich würde es nicht wieder kaufen.

02.02.2012 12:20:33
Saraknowsitall

Frauen können auch böse sein - und wie! Und Rache ein sehr starkes Motiv. Packend geschrieben entführt dieses Buch einmal mehr in die Welt von Dana Dupinsky und ihr Haus für geschlagene Frauen. Nichts ist so wie es scheint und in der Mitte des Buches gibts einen überrraschenden Twist der den Roman noch interessanter erscheinen lässt.
Großer Pluspunkt: Die Protagonisten aus "Don´t tell" - Evie, Caroline, Max und David - sind auch in diesem Roman stark vertreten.
Ein gelungenes Werk das Appetit auf mehr macht!

13.12.2010 17:10:05
Larissa ;D

super Buch... Es ist vielleicht etwas verwirrend, weil doch einige charaktere darin vorkommen... aber alles in allem fand ichs sehr gut.
war mein erstes Buch von karen rose, vorher war ich nur mary higgins clark thriller gewohnt. Die liebesgeschichte zwischen Dana und Ethan hat mich deshalb positiv überrascht.
echt empfehlenswert!

25.11.2010 20:59:28
Misanthrop

Mein Gott ist das schlecht!!! Ich habe noch nie so einen dämlichen Mist gelesen. Sollte es in Deutschland jemals wieder zu Bücherverbrennungen kommen, wird dieses Buch ganz sicher mein Beitrag fürs Feuer werden. Ich frage mich ernsthaft, was die Leute für Drogen nehmen, die dieses Buch so gut bewertet haben. Dieses kitschige Machwerk ist wirklich eine Zumutung...

17.11.2010 18:00:53
elvira konetschny

durch zufall, weil mir die außenseite so gefiel, habe ich mir vor kurzem mein erstes buch von karen rose gekauft.
mittlerweile bin ich schon beim fünften buch von ihr - und ich muss euch eines sagen - ich kann gar nicht genug davon bekommen. noch nie las ich krimis, die mit einer derartigen leidenschaft und liebesgeschichte verbunden wurden. ich kann kaum aufhören zu lesen, so spannend sind diese bücher. sehr empfehlenswert!

21.10.2010 15:45:33
Anita

Ich habe jetzt alle Bücher von Karen Rose gelesen und finde sie einfach genial, super spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich bin ganz einfach fasziniert von ihren Büchern. Sie gehört zu einer meiner Lieblingsautorin!!!. Ich warte schon auf ein neues Buch von ihr, kanns nicht mehr abwarten.

21.10.2010 15:45:32
Anita

Ich habe jetzt alle Bücher von Karen Rose gelesen und finde sie einfach genial, super spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich bin ganz einfach fasziniert von ihren Büchern. Sie gehört zu einer meiner Lieblingsautorin!!!. Ich warte schon auf ein neues Buch von ihr, kanns nicht mehr abwarten.

09.04.2010 17:55:15
Sam

das buch ist ziemlich gut geschrieben. es ist spannend und interessant. auch wenn man schon weiß wer die täterin ist, ist es ziemlich gut zu lesen.
diese liebesgeschichte ist manchmal ein bisschen "unglaublich". also ich weiß ja nicht ob es so eine liebe gibt. sowie "ich habe einen schauer bekommen / ich musste sie einfach kennen lernen / traumfrau" . aber was solls.
daumen hoch!

20.01.2010 12:33:54
Bücherwürmli

Es handelt sich um einen spannenden Krimi mit Frauenhausproblematik, der von einer Lady geschrieben ist. Allerdings merkt man recht bald, dass der Autor dieses Romans eine Frau ist. Rührend anmutende Liebesszenen zwischen Dana und Ethan, den beiden Helden, sind oft säuselnd abgehoben, aber durchaus schön zu lesen.
Leider hat Karen Rose für ihre Täterin Sue sehr schlecht recherchiert: diese wird als Borderline-Persönlichkeit beschrieben. Nun sind diese Personen auto-aggressiv und nicht fremd-aggressiv. Außerdem stürzen sie sich intensiv in labile Beziehungen und die Täterin Sue benutzt gezielt ihre Beziehungen in ihrem Interesse und zur Verwirklichung ihrer Rachepläne.
Störend wirkt das Wörtchen „verdammt“, das allzu häufig eingestreut wird und auf die Dauer lästig ist.
Viel Spaß beim Lesen
wünscht Euch
das Bücherwürmli

28.12.2009 00:24:01
Marie

Ist mal jemandem aufgefallen, dass alle Bücher mit einander verbunden sind?
Ich finde das Wahnsinn...so toll...Hier sinds Dana und Ethan und die beiden spielen dann in Heiß glüht mein Hass wieder mit. Genauso wie Abe und Kristen aus des todes liebste Beute...(die spielen auch in Heiß glüht mein Hass mit)
Dann ist da noch Tess Ciccotelli. Diese spielt in Todesschrei eine Minirolle, ist aber vorhanden...und in Nie wirst du entkommen, spielt sie dann die Hauptrolle...
Ich finde das so toll...
Ich habe Der Rache süßer Klang noch nicht gelesen, werde es mit aber bald kaufen...
Eure Kommentare haben mir sehr bei der Auswahl geholfen...(ich werde vermutlich alle Karen Rose Bücher kaufen, die es gibt...(5 habe ich schon ))

14.03.2008 17:56:46
Heaven23

das Buch "der rache süßer klang" hat erst vor kurzem den Besitzer gewechslet. Ich habs eingetauscht.
Als ich es las, war ich wirklich in der Geschichte gefangen und total begeistert. Die Autorin hat hier eine packende, realistische Geschichte niedergeschrieben, die den Leser an das Buch fesselt. Gelungen auch die Mischung zwischen Liebe und Spannung. Karen Rose schafft es immer wieder, sex und crime zu vermischen !

11.02.2008 16:37:26
saskia

KKMCJNSHQWWERTZUIOPÜ*ÄÖLKJHGFDSAYXCVBNM:;-´=?)/(%/$&§%"$!§&&$&§§&&$$&&§$&§§$$$&§&$&"$%dieses buch is super gut es ist spannend und atemberaubend es is einfach cool
!D!743057023476234692902834!&!$&%!$%$&!WDQRBREJRIH$UZ)=§%/=Z/"$=%/)=)§/Z%=)/&=/%?&$()&/%(/&/&/(%/$(§)$($/&/%)§$%/?§"$)(%&§$)(%§$)(%&)&"$(&%)(§$&%)§$(&%(§$&//$($§

21.11.2007 20:10:21
Sarah

hammer gutes buch!!empfehlens wert!!super geschrieben-einfühlsam!!nicht schnulzig aber trotzdem mit gefühl...spitzenklasse!!teilweise auch intensieve bescheibung!!eins der besten bvücher die ich jeh las!!

03.07.2007 20:24:01
ANDREA P.

...geniale Mischung aus SEX&CRIME!! Hat mir suuupergut gefallen. Vielleicht manchmal etwas zu dramatisch, aber absolut lesenswert. Tolle Unterhaltung und auch das Herz kommt nicht zu kurz! Einfach klasse geschrieben...

17.06.2007 17:42:57
oemchenli

Na das war mal wieder ein rasanter und gleichzeitig romantischer Thriller der mein Herz höher schlagen lies.
Wie man es von Karen Rose gewöhnt ist einerseits die Jagd auf Verbrecher in diesem Fall eine Killerin und andererseits die Liebesgeschichte.

Das ist jetzt das 4. Buch was ich von ihr gelesen habe und ich hab’s nicht bereut, spannend und kurzweilig bis zum Schluß.

Ich mag kitschige Liebesgeschichten.

02.04.2007 16:30:45
Anja S.

Achtung: dieses Buch ist die direkte Fortsetzung zu "Eiskalt ist die Zaertlichkeit" und berichtet so einiges, was in diesem ersten Buch vorkommt. Daher sollte man die Reihenfolge wirklich einhalten, denn sonst weiss man wie "Eiskalt ist die Zaertlichkeit" ausgeht.

21.03.2007 03:16:26
Anja S.

Dieser Krimi ist sehr spannend geschrieben und auch gut zu lesen. Die Grundidee ist auch mal originell (eine psychopathische Killerin), jedoch ist die Liebesgeschichte zwischen Dana und Ethan ausgesprochen kitschig dargestellt.