Gretas Verwandlung

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • Frankfurt am Main: Fischer, 2006, Seiten: 301, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:94
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":1,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

York und Greta fehlt es an Geld. Da ist das Angebot des vermögenden Roland verlockend, den Sommer in seiner Villa zu verbringen. Doch anstelle der erwarteten Idylle empfängt die beiden ein Rätsel. Überall treffen sie auf Spuren einer mysteriösen Frau. Wer ist sie? Wo hält sie sich auf? Lebt sie überhaupt noch? Zu spät erkennen die beiden: Die verscholllene Unbekannte hatte größte Ähnlichkeit mit Greta.

Gretas Verwandlung

Gretas Verwandlung

Deine Meinung zu »Gretas Verwandlung«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
28.08.2007 10:56:35
Valeska

Super Sommerthriller
Drei Personen schleichen umeinander herum. Greta, Anfang zwanzig, der gleichaltrige York und Roland, etwa fünfzigjährig. Die erotischen Fäden sind straff gespannt und verlaufen in alle Richtungen. Die äußere Hitze (Sommer auf Mallorca) findet ihre Entsprechung in den aufgeheizten Emotionen - und ein Sprung in den Pool bringt oft auch nicht die erhoffte Abkühlung, sondern führt mitunter zu neuen Entdeckungen (Fund eines mysteriösen Goldringes) oder weiteren amourösen Verwicklungen. Atmosphärisch dicht und sprachlich beeindruckend.

05.11.2006 14:50:51
anna 99

Trio Infernal
Schon die ersten seiten sind ein kabinettstück. Greta, anfang zwanzig und hungrig in jedem wortsinn, liegt in der mittagshitze in einer mallorquinischen bucht. Eine yacht erscheint am horizont, ein junger mann springt ins wasser und schwimmt an land, direkt auf greta zu.
Die beiden, york, der gestrandete, und greta, die hungrige, werden von einem reichen älteren mann aufgelesen und in sein haus gebracht. Ganz wie im märchen. Und ebenso böse kommt es dann auch.
Das grundstück ist von hohen zäunen umgeben, es gibt kein entkommen. Die inselsituation lässt psychische abhängigkeiten entstehen, die einen teil des thrills in diesem roman ausmachen.
York ist verführbar und lässt sich ködern, während greta zunehmend panisch auf die drucksituation reagiert. Und roland, der besitzer der villa, entwickelt ein nahezu triebtäterhaftes potential. Als eine vierte person auf dem grundstück erscheint, eskaliert das geschehen bis zum gänsehauttreibenden ende.
Ein ungewöhnlicher roman mit perfekter spannungslinie - und ganz nebenbei ein muss für fans des anderen mallorca!

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik