Träume süß, mein Mädchen

  • Atria Books
  • Erschienen: Januar 2006
  • New York: Atria Books, 2006, Titel: 'Mad River Road', Originalsprache
  • München: Goldmann, 2008, Seiten: 416, Übersetzt: Kristian Lutze
Träume süß, mein Mädchen
Träume süß, mein Mädchen
Wertung wird geladen
Susanne Hogl
76°

Krimi-Couch Rezension vonSep 2006

Drum prüfe wer sich ewig bindet...

Die fast 30-jährige Jamie Kellog scheint ihr Leben nicht wirklich auf die Reihe zu bekommen. Ständig kritisiert von Ihrer Mutter und ihrer erfolgreichen Schwester scheint sie sowohl beruflich als auch in Liebesdingen immer wieder vom Regen in die Traufe zu kommen. Dabei will sie doch nur anerkannt, geschätzt und geliebt werden.

Eines Abends, sie hat gerade ihren soundsovielten Job hingeschmissen und ihren Geliebten als verheirateten Mann enttarnt, begegnet ihr Brad Fisher. Jamie läßt sich nur allzugern von ihm umgarnen und rechnet mit einem One Night Stand. Doch Brad macht sich am nächsten Morgen nicht einfach aus dem Staub, er bleibt und scheint sich in Jamie verliebt zu haben. Jamie geht auf seinen Vorschlag ein, zusammen wegzufahren.

Joy Fielding lässt in ihren Bestsellern ja gerne enttäuschte und frustrierte Frauen auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit in die Hände von Psychopathen laufen. Und so kocht sie auch in ihrem neuesten Thriller nach bewährtem Rezept mit wohlbekannten Zutaten. Das funktioniert, das verkauft sich. Und das schätzen ihre Anhänger an ihr und erwarten es auch von ihr. Aber auf die Mischung kommt es an. Und die ist Joy Fielding mit "Träume süß, mein Mädchen" wieder einmal besonders gut gelungen.

"Du siehst köstlich aus."

Jamie traut ihren Ohren kaum. Brad macht ihr Komplimente, von denen sie bisher nur träumen konnte, und er verwöhnt sie nach Strich und Faden. Mehr als einmal wähnt sich Jamie in einem Traum, aus dem sie nicht mehr aufwachen möchte. Es ist zu schön, um wahr zu sein...

"Wenn einem etwas zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das meistens auch."

Brad zeigt sich liebevoll, fürsorglich und warmherzig. Doch hin und wieder blitzt da unter dem Deckmäntelchen dieses Mr. Perfect schon der Jähzorn auf. Am Anfang kann sie die ersten Anzeichen noch übergehen. Aber es dauert gar nicht lange bis Jamie begreifen muß, dass Sie sich da einem Menschen ausgeliefert hat, den sie weder kennt noch im geringsten einschätzen kann.

Ohne hier zu viel verraten zu wollen - dieser Thriller hat es in sich. Es geht nicht nur um Jamie Kellogg. Ihre Irrfahrt mit Brad wird mit der Geschichte zweier anderer Frauen verwoben, die Schauplätze der Geschichte wechseln von Kapitel zu Kapitel. Wir ahnen wohin das führen mag, doch typisch für Joy Fielding hat sie für das Ende noch eine Überraschung parat.

Das Buch bleibt spannend bis zum Ende. Für Frauen, die sich selbst schon einmal aus den Fängen eines gewaltätigen Ehemannes befreien mußten, dürfte das Buch weniger geeignet sein.
Für alle Leser/Leserinnen mit starken Nerven kann ich es empfehlen. Und wetten - bei Ihrem nächsten Rendezvous sehen Sie Ihr Gegenüber mit ganz anderen Augen...

Träume süß, mein Mädchen

, Atria Books

Träume süß, mein Mädchen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Träume süß, mein Mädchen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren