Teuflische List

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • London: Piatkus, 2004, Titel: 'Guilt', Seiten: 309, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2006, Seiten: 427, Übersetzt: Rainer Schumacher
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2007, Seiten: 427

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:67
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":1,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Abigail Allan hütet ein dunkles Geheimnis: Als Dreizehnjährige ist sie für den Tod ihrer Eltern und ihres Freundes verantwortlich gewesen. Es war zwar ein Unfall, aber die schrecklichen Ereignisse haben sie geprägt. Schuldgefühle sind ihr ständiger Begleiter bis zu dem Tag, als sie den Fotografen Silas Graves kennen lernt. Silas weiß um ihre Vergangenheit, und er hat seine eigenen Geheimnisse. Er ist der Meinung, dass ihn alle, denen er bisher seine Liebe schenkte, betrogen haben. Abigail scheint anders zu sein als seine bisherigen Partnerinnen. Sie würde ihn niemals betrügen. Und falls doch, würde sie sich in tödliche Gefahr begeben...

Teuflische List

Teuflische List

Deine Meinung zu »Teuflische List«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
09.08.2012 13:20:47
Mary

Ich fand das Buch spannend und hab es innerhalb von einigen Tagen durchgelesen. Ich muss jedoch- zum Teil!- den anderen Lesern zustimmen, dass bei einigen Stellen klar war, was als nächstes passieren wird und so. Aber an sich ein gutes Buch.
Ich fand dass das Ende am spannendsten war und man es so nicht erwartet hat.

09.06.2011 16:23:40
eso

Das Buch ist zum Teil sehr "durchschaubar" geschrieben, aber irgendwie mit einer Spannung im Hintergrund, dass man dann doch weiterliest. Alles in allem ein Krimi (für mich def. kein Thriller), bei dem man die Taten nachvollziehen bzw. ahnen kann, jedoch mit einer Prise Spannung, dass man das Buch nicht mehr weglegen kann. Das Ende kann man nicht erahnen...

30.12.2010 11:26:38
mitchel

Also ich habe gerade erst angefangen das Buch zu lesen aber ich muss sagen das ich es zeihmlich verwirrend finde immer mit diesem hin und her. Ich bin auch kein großer Lesefreak aber dieses Buch muss ich einfach lesen. Durch die inhaltliche Zusammenfassung auf der Rückseite bin ich sehr gespannt was passiert und ich hoffe das ich von diesem Buch nicht entäuscht werden.

01.06.2010 18:27:39
Liz60

"Niemand beherrscht die Klaviatur des Schreckens so wie Hilary Norman"
-Daily Telegraph-

Dem kann ich nicht mal annähernd beipflichten. Bis zum Schluss habe ich auf Spannung gewartet, umsonst.
Die Story ist durchschaubar und am Schluss sogar ziemlich rührselig.
Unter einem Thriller verstehe ich etwas anderes.

18.01.2008 23:51:07
Heaven23

ein überaus fesselndes Buch, das den Leser bis zur letzen seite ohne unterbrechung an das Buch bindet. Meien Vorgänger sind da teilweise anderer meinung, aber ich finde auch dieses Buch absolut klasse und würde es ohne Vorbehalte jedem empfehlen !

01.01.2008 09:42:29
Amouna

Ich bin enttäuscht, habe 428 Seiten lang gewartet, dass es endlich spannend wird - leider umsonst. Hilary Norman ist wohl eher nicht so mein Fall, hatte davor "Blinde Wut" gelesen und war ebenfalls enttäuscht, von mir nur 50°.

31.07.2007 00:04:10
C.R

Auch ich bin kein Lesefreak,aber dieses Buch musste ich lesen :D
..es ist wirklich sehr spannend!
Was ich motivierend finde ist das die Spannung bis zur letzten Seite anhält. Ich habe das Buch in drei Tagen verschlungen =)
es ist unglaublich..

27.07.2007 14:18:47
my

obwohl ich kein Lesefreak bin hat mich das Buch gefesselt man will immer weiterlesen und man weiss dass etwas Schlimmes jemanden erwartet das
Buch habe ich erst bis zur Hälfte gelesen und es ist einfach unglaublich