Die Kinder von Eden

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • London: Macmillan, 1998, Titel: 'The Hammer of Eden', Seiten: 410, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 1999, Seiten: 527, Übersetzt: Till R. Lohmeyer & Wolfgang Neuhaus
  • Bergisch Gladbach: Lübbe Audio, 2000, Seiten: 3, Übersetzt: Franziska Pigulla
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2001, Seiten: 527
  • Bergisch Gladbach: Lübbe Audio, 2005, Seiten: 5, Übersetzt: Franziska Pigulla
  • Augsburg: Weltbild, 2006, Seiten: 591
Wertung wird geladen

Ein kleines, verschwiegenes Tal in Kalifornien. Hier lebt seit den sechziger Jahren eine Hippie-Kommune. Nun aber soll ihr Dorf einem Stausee weichen. Doch die "Kinder von Eden” wollen sich nicht aus ihrem Paradies vertreiben lassen und greifen in ihrer Not zu einem wahnwitzigen Plan: Sie drohen der Regierung, ein Erdbeben stattfinden zu lassen, das entsetzliche Folgen haben wird. Niemand nimmt ihre Ankündigung ernst. Nur die junge FBI-Agentin Judy Maddox , die bereits auf der Abschußliste ihrer Vorgesetzten steht, hat ihre Zweifel und versucht, die Katastrophe zu verhindern. Aber dann überschlagen sich die Ereignisse ...

Die Kinder von Eden

Die Kinder von Eden

Deine Meinung zu »Die Kinder von Eden«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren