Dreifach

  • Lübbe
  • Erschienen: Januar 1980
  • London: Raven, 1979, Titel: 'Triple', Seiten: 377, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 1980, Seiten: 379, Übersetzt: Bernd Rullkötter
  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 1983, Seiten: 477
  • Herrsching: Pawlak, 1990, Seiten: 379
  • Augsburg: Bechtermünz, 2000, Seiten: 462
  • Bergisch Gladbach: Lübbe Audio, 2008, Seiten: 6, Übersetzt: Volker Lechtenbrink
Wertung wird geladen

Der israelische Geheimdienst kommt dahinter, dass Ägypten die Atombombe entwickelt - eine tödliche Bedrohung für das eigene Land, das zwar selbst solche Waffen herstellen könnte, wenn ihm nicht das Wichtigste fehlte: Uran. Daraufhin erhält Nat Dickstein, Topagent der Israelis, den Auftrag, ein paar hundert Tonnen Uran zu stehlen, ohne daß jemand diesen einzigartigen Diebstahl bemerkt. Die Chancen, dass ein solcher Coup gelingt, sind fast gleich Null.

Dreifach

, Lübbe

Dreifach

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Dreifach«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren