Schritte im Nebel

Erschienen: Januar 1958

Bibliographische Angaben

  • New York: Dodd Mead, 1954, Titel: 'The Deadly Climate', Seiten: 190, Originalsprache
  • Bern; Stuttgart; Wien: Scherz, 1958, Seiten: 190
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1979, Seiten: 123
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1987, Seiten: 173
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1991, Seiten: 123
  • Bern; München; Wien: Scherz, 2001, Seiten: 123
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2016, Seiten: 124

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:88
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":1,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Caroline Emmett verliert im Nebel den Weg und wird am Rande eines Steinbruchs Zeugin des brutalen Mordes an einer Frau. Als der Mörder durch Carolines Schreckensschrei auf sie aufmerksam wird und sie mit seiner Taschenlampe in der Dunkelheit sucht, sieht sie für Sekundenbruchteile das karierte Futter seines Regenmantels, sonst nichts. Der Mörder dagegen erkennt klar ihr Gesicht. Eine atemlose Jagd beginnt...

Schritte im Nebel

Schritte im Nebel

Deine Meinung zu »Schritte im Nebel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
03.08.2010 19:21:34
symons

Dieser Roman ist einfach klasse, auch über die Jahre mehrfach gelesen überzeugt der Spannungsaufbau - bis zum finalen Höhepunkt spitzt es sich immer mehr zu.
Leider hat die Curtiss nicht immer diese Qualität halten können, vielleicht mag es aber auch daran liegen das diese Art von Schauerroman sich im Laufe der Zeit einfach ein wenig abgenutzt hat

17.05.2010 17:19:13
Martina

Super tolles Buch, spannend bis zum Ende, man glaubt, sich in dem besagten Steinbruch wiederzufinden. Man muß es unbedingt lesen!!! Leider kenn ich nur dieses eine Werk, muß mal schauen, wo die anderen Bücher noch erhältlich sind. Leider konnte ich bei einigen Buchhandlungen leider nichts mehr finden, auch im Scherz Verlag erscheinen ihre Werke nicht mehr.

12.01.2007 18:36:16
Rolf Wamers

Frauen- oder Gruselkrimis nennt man verächtlich die Bücher von Miss Curtiss. Stimmt. Man weiß, dass alles gut wird, die Heldin am Schluss dem richtigen Mann in die Arme sinkt -- alles tausendmal gelesen. Aber Ursula Curtiss` Bücher haben das gewisse Bisschen mehr, das so schwer zu definieren ist und das ihre Bücher aus der Masse heraushebt. Leider sinkt die Qualität ihrer Bücher ab den 70er Jahren rapide ab, und so sollte man sich einige ihrer frühen Werke, wie dieses hier, zu Gemüte führen.

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR ist der unterhaltsame und interaktive Rätselspaß auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren