Das eiserne Spinngewebe

Erschienen: Januar 1957

Bibliographische Angaben

  • New York: Dodd Mead, 1953, Titel: 'The Iron Cobweb', Seiten: 214, Originalsprache
  • Bern: Scherz, 1957, Seiten: 190, Übersetzt: Christine Muth
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1980, Seiten: 156
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1992, Seiten: 156
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1999, Seiten: 156
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2016, Seiten: 158

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
1 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:56
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":1,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Elizabeth kommt gerade aus dem Krankenhaus. Ihr Mann und ihre Freunde umgeben sie mit Liebe und Fürsorge. Die Geborgenheit, in der die junge Frau lebt, ist trügerisch. Unerklärliche Vorgänge in ihrem Haus werden immer bedrohlicher: Sie fühlt sich wie in einem unsichtbaren Spinnennetz gefangen - und da werden auch noch ihre Kinder entführt...

Das eiserne Spinngewebe

Das eiserne Spinngewebe

Deine Meinung zu »Das eiserne Spinngewebe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
17.06.2015 21:47:05
Rainer Möller

Wie viele dieser älteren Krimis (und Filme)spielt das Buch in einer "guten Gesellschaft" bzw. in "gehobenen Kreisen". Nur gibt es auch da, und gerade da, Leute, die nicht so recht mithalten können, am Rande stehen und die Behaglichkeit der Reichen gefährden.
Die späteren Bücher der Curtiss atmen eher den Geist der Mittelschichtgesellschaft, die wir als "typisch amerikanisch" empfinden würden (was sie nicht immer war).

09.02.2014 22:26:13
steve006

Mehr ein Detektivspiel als ein Krimi, die Story ist zwar spannend, aber trägt massiv paranoide Züge. Das Psychogramm der belasteten Hauptperson zieht sich durch das gesamte Buch, die Auflösung auf den letzten Seiten wirkt etwas aufgesetzt.
Trotzdem spricht das Buch Leser an, die sehr auf Psyche und Emotion anspringen. Wer mehr eine flotte Handlung a la Sheldon sucht muß sich durch den Stoff durchbeißen.
Ein lesenswertes Buch, aber ich freue mich jetzt wieder auf rasantere Krimis.

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR ist der unterhaltsame und interaktive Rätselspaß auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren