Mutation

Erschienen: Januar 2000

Bibliographische Angaben

  • London: Bantam, 1999, Titel: 'Crime Zero', Seiten: 347, Originalsprache
  • München; Zürich: Diana, 2000, Seiten: 415, Übersetzt: Sepp Leeb
  • München: Heyne, 2002, Seiten: 415
  • München: Heyne, 2005, Seiten: 415
  • München: Heyne, 2004, Seiten: 415

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:85
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der Wissenschaftlerin Kathy Kerr ist ein Durchbruch gelungen: Mithilfe einfacher Gentherapie kann man ehemalige Verbrecher in friedliche Mutanten verwandeln. Als sie feststellt, dass ihre Erkenntnisse zu einem schier unglaublichen Vorhaben missbraucht werden sollen, ist es schon beinahe zu spät.

Mutation

Mutation

Deine Meinung zu »Mutation«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.07.2007 17:52:23
Bio-Fan

Nach "Das Nazareth-Gen" ist das nun mein zweites Buch von Michael Cordy.Es zeichnet sich nicht durch die übliche Thrillerspannung bei der Suche nach dem Täter aus, da die Bösen schon von Anfang an bekannt sind. Die Thematik: Genmanipulation am Menschen (was ist heute schon möglich und was ist Fiktion?) fesselte mich derart,dass ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe. Im Vergleich zu den Romanen von Gear & Gear,die eine ähnliche Thematik haben, ist es Klassen besser.