Mord in Greenwich Village

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 2001
  • New York: Berkley Prime Crime, 1999, Titel: 'Murder on Astor Place', Seiten: 278, Originalsprache
  • München: Heyne, 2001, Seiten: 318, Übersetzt: Barbara Schnell
Mord in Greenwich Village
Mord in Greenwich Village
Wertung wird geladen

New York, Ende des 19. Jahrhunderts. In einem Mietshaus wird ein junges Mädchen ermordet aufgefunden. Zufällig ist die Hebamme Sarah Brandt am Tatort; sie erkennt in der Toten die Tochter einer der reichsten Familien New Yorks. Frank Mallory, der ermittelnde Sergeant, bittet Sarah daraufhin widerwillig um Hilfe, denn auch sie stammt aus der Oberschicht und war mit der Familie der Toten befreundet. Doch auf der Suche nac dem Mörder muß sich Sarah mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen.

Mord in Greenwich Village

Victoria Thompson, Heyne

Mord in Greenwich Village

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Mord in Greenwich Village«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren