Der dünne Mann

  • Nest
  • Erschienen: Januar 1952
  • New York: Knopf, 1934, Titel: 'The Thin Man', Seiten: 258, Originalsprache
  • Nürnberg: Nest, 1952, Seiten: 284, Übersetzt: Peter Fischer
  • Frankfurt am Main: Ullstein, 1958, Seiten: 169, Übersetzt: Peter Fischer
  • Berlin: Volk und Welt, 1969, Seiten: 231, Übersetzt: Peter Fischer
  • Zürich: Diogenes, 1976, Seiten: 231, Übersetzt: Tom Knoth
  • Zürich: Diogenes, 2008, Seiten: 231, Übersetzt: Tom Knoth
  • Zürich: Diogenes, 2011, Seiten: 231, Übersetzt: Tom Knoth
Der dünne Mann
Der dünne Mann
Wertung wird geladen

Der Erfinder Clyde Wynant ist verschwunden, als seine Sekretärin Julia Wolf ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wird. Wer ist der Mörder? Wynants Tochter Dorothy? Oder Wynants geschiedene Frau Mimi Jorgensen, die die Sekretärin (und Geliebte) ihres Ex-Mannes gehaßt hatte? Und wo ist Wynant? Dann erhält Wynants Anwalt Macaulay einen Brief von seinem verschwundenen Mandanten. Nick Charles übernimmt den Fall.

"´Der Dünne Mann´ spielt in einer exzentrischen Familie. Die komische Attitüden der Familienmitglieder sind mindestens so rätselhaft wie die Hinweise auf ein Verbrechen, das es aufzuklären gibt. Geradezu diese Mischung aus verschrobenen Gestalten und der geheimnisvollen Aura eines Kriminalfalls kennzeichnet ein umfangreiches Kapitel in der Kriminalliteratur." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Der dünne Mann

, Nest

Der dünne Mann

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der dünne Mann«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren