Hanse und Halbmond

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • Hamburg: Die Hanse, 2005, Seiten: 198, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

In Konstantinopel wird einem Hamburger Bernsteinhändler im Schlaf die Kehle durchgeschnitten. Pascha Mustafa, genannt »Der Blitz«, muss nun sehen, wie er seinem Sultan Bayezid die schönen Bernsteine, das »Gold des Nordens«, besorgen kann, ohne teure Umwege über die venezianischen Händler zu nehmen. Im beschaulichen Einbeck wird der Braumeister Dieter Lohe mit Kupferdraht erwürgt und mit mehreren Stichen ins Herz erdolcht. Bartholomäus Freyberg, Schmied und Ratsherr, muss wegen Bierpanschereien ins Einbeck-Haus nach Hamburg fahren und kann sich vorerst nicht um den seltsamen Mordfall kümmern. Doch in Hamburg scheinen die Spuren der Mörder zusammenzulaufen.

Hanse und Halbmond

Hanse und Halbmond

Deine Meinung zu »Hanse und Halbmond«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
01.02.2007 16:51:56
Andrea Hoffmann

Wirklich gut geschrieben, interessante Personenkonstellation, die - wie alle "Ebertowskis", die ich gelesen habe -den Blick über den Tellerrand zeigt und propagiert. Bin gerade an der "Akte Einbeck" und schon gepannt auf die anstehende Japanreise...