Die tote Braut

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • London: Hodder & Stoughton, 1999, Titel: 'Night and Silence', Seiten: 311, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2001, Seiten: 412, Übersetzt: Frank Böhmert

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:85
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Die Idylle eines abgelegenen walisischen Tals trügt: Eine junge Frau wird ermordet aufgefunden, und Inspector David Cordiner ermittelt rund um die Uhr. Er übersieht dabei allerdings die Warnzeichen einer tödlichen Gefahr, denn ein Besessener verfolgt jeden Schritt, den seine Frau Tessa in ihrem einsamen Cottage macht ...

Die tote Braut

Die tote Braut

Deine Meinung zu »Die tote Braut«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
26.05.2015 17:11:09
Schneeglöckchen

"Die tote Braut" hat ein wenig "Inspector Barnaby Flair". Schrullige Typen, viel Lokalkolorit. Überraschungen gibt es einige.
Es sind im Grunde zwei Kriminalfälle, die nebeneinander geschehen und man weiß bis zum Schluß nicht, ob und wie sie zusammengehören. Mir war nie langweilig obwohl es erst zum Schluß hin Höchstspannung gibt.
Ein gut geschriebener Krimi.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik