Die Handpuppe

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • Stockholm: Prisma, 1992, Titel: 'Handdockan', Seiten: 224, Originalsprache
  • München: btb, 2005, Seiten: 256, Übersetzt: Gabriele Haefs

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
1 x 41°-50°
1 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:65
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":1,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":1,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":1,"90":0,"91":0,"92":1,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Die kleine Lynn ist spurlos verschwunden. Die gesamte Nachbarschaft begibt sich auf die Suche nach dem Mädchen. Als der Verdacht sich erhärtet, dass Lynn einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist, herrscht gegenseitiges Misstrauen, die scheinbar heile Welt der kleinen Gemeinschaft gerät ins Wanken. Wer hat das Mädchen zuletzt gesehen, und warum versteckt der Nachbar Mauritz einen Handschuh, der möglicherweise Lynn gehört?

Die Handpuppe

Die Handpuppe

Deine Meinung zu »Die Handpuppe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
03.08.2011 15:50:18
inkangel

Etwas enttaeuscht ueber das "schnelle" Ende...
Ansonsten doch eine sehr gute Geschichte, wobei ich mir mehr unter "Krimi" vorgestellt habe.
Es haette vielleicht viel tiefgruendiger werden sollen, z.B. als Mauritz zuschlaegt oder warum Lyv gemein (in Lynns Augen) gemein ist... War sie wirklich eine schlechte Mutter? Was fuer eine Rolle spielte der Iraner? Und Lynn biologischer Vater? Warum hat er sich nicht gemeldet/fuer seine Tochte interessiert, wo sie doch verschwunden war.

13.01.2007 15:30:43
Heike Matthes

Ich dachte, ich habe einen Kriminalroman in der Hand, doch im Laufe der Geschichte öffnet sich mir eine Geschichte zwischen 2 Menschen, die pulsiert, die mitnimmt, die zum Nachdenken anregt. Und das Ende der Geschichte ist Gott sei Dank "glücklich", ein Ende, mit welchem man nun überhaupt nicht rechnet. Aber dieses Leben der Menschen, der Nachbarn, das gibt es überall. Wirklich ein gutes Buch, wenn man krank geschrieben ist, schafft man es an einem´Tag.

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren