Nachtgebet

Erschienen: Januar 1995

Bibliographische Angaben

  • New York: Viking, 1994, Titel: 'Praying for Sleep', Seiten: 437, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 1995, Titel: 'Nachts, wenn du nicht schlafen kannst', Seiten: 558, Übersetzt: Klaus Fröba
  • München: Droemer Knaur, 1999, Titel: 'Nachts, wenn du nicht schlafen kannst', Seiten: 558, Übersetzt: Klaus Fröba
  • München: Blanvalet, 2005, Seiten: 606, Übersetzt: Klaus Fröba
  • München: Blanvalet, 2007, Seiten: 606, Übersetzt: Klaus Fröba
Wertung wird geladen

Michael Hrubek ist ein berüchtigter Gewaltverbrecher. Seine Einweisung in die Psychiatrie verdankt er der Kronzeugin Lis Atcheson, die ihn einst in zwei Mordfällen als Täter identifiziert hat. Da gelingt ihm in einer stürmischen Herbstnacht die Flucht. Und während Hrubek von allen Seiten gejagt wird, bewegt er sich wie magnetisch angezogen auf das abgelegene Haus zu, das von Lis und ihrem Mann Owen, einem bekannten Strafverteidiger, bewohnt wird. Als die Nachricht vom Ausbruch Hrubeks dort eintrifft, macht sich Owen sogleich selbst auf den Weg, um den Entflohenen abzufangen. Doch der Zeitpunkt der Abrechnung ist bereits gekommen.

Nachtgebet

Nachtgebet

Deine Meinung zu »Nachtgebet«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren