Schuldlos schuldig

Erschienen: Januar 1996

Bibliographische Angaben

  • New York: Warner, 1994, Titel: 'Guilt by Association', Seiten: 496, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 1996, Seiten: 656, Übersetzt: Angela Stein
  • München: Droemer Knaur, 1998, Seiten: 656
  • München: Droemer Knaur, 2000, Seiten: 656
  • München: Droemer Knaur, 2003, Seiten: 656
  • München: Droemer Knaur, 2007, Seiten: 656

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

6 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:97.428571428571
V:6
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":1,"95":0,"96":0,"97":0,"98":1,"99":0,"100":4}

Die hübsche Karen Kern blickt voller Zuversicht in die Zukunft. Sie wird ihren Collegefreund heiraten, Kinder haben und glücklich werden. doch dann läßt sie sich nach einer Party von dem charmanten Jurastudenten Bob nach Hause begleiten. Alle sehen, wie sie das Fest gemeinsam verlassen. Keiner sieht, wie er sie vergewaltigt. Bob stammt aus einer wohlhabenden und einflußreichen Familie und behauptete, Karen habe den Sex gewollt. Er kommt ungestraft davon, und Karen muß mit Wut, Angst und Schamgefühl fertig werden. Dreißig Jahre lang bleiben ihre Beziehungen zu Männern gestört. Bis Karen Kern das tut, wozu die meisten Opfer nie in der Lage sind: Sie rechnet mit dem Mann ab, der ihr Leben zerstört hat.

Schuldlos schuldig

Schuldlos schuldig

Deine Meinung zu »Schuldlos schuldig«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
23.02.2016 22:01:30
Lea

Dieses Buch beeindruckt sehr, es hat mich nicht mehr los gelassen. Als ich es endlich zu ende gelesen hatte, hab ich es gleich nochmals gelesen. insgesamt um die 5 mal und jedes mal hab ich wieder was neu entdeckt.
Ich empfehle dieses Buch immer wieder weiter.
Ist es eine wahre Gegebenheit oder Phantasie? Gab es da nicht mal Schlagzeilen diesbezüglich mit einem Senator aus berühmter Familie?
Lest es und wenn ihr in den 50 oder 60 Jahren geboren seid ist es auch eine tolle Zeitreise.

17.10.2015 11:05:09
Brigitte Gust

Dear Mrs. Sloan!
I am living in South Africa and bought 2.hand your book "Guilty". I am very impressed of that book.
Do you think it changed in the meantime?
Idont think so. When you have money and are a Vip, the coruption is very high, specially in South Africa.
I am born in Germany and live now 12 Years hear. I want to see, that I get all books from you.
Great regards and God may bless you
Brigitte Gust

21.07.2015 14:30:31
gunda

Ich lese sehrwenig,aber dieses Buch habe ich von meiner Schwester zum lesen bekommem.Zwei Tage habe ich nur gebraucht.Ein Sprichwort sagt/Man trifft sich immer zweimal im Leben/Schlimm ,das es so lange gedauert hat,aber es hat sich gelohnt.Gott sei Dank.Die Zeiten haben sich von 1992 bis 2015 ja auch geändert

03.05.2015 21:09:12
Petra

habe dieses TB von 2 Freundinnen zum lesen erhalten. ich habe das Taschenbuch verschlungen... man muss wirklich starke nerven haben beim lesen und ich habe alles miterlebt und mitgelitten. sehr real geschrieben.

hammer spannend geschrieben! allerdings keine lektüre für den strand etc.

werde es noch ein zweites mal lesen.

24.09.2014 19:37:19
Amelie

Ich finde das Buch spannend und gut geschrieben. Es ist trotzdem schrecklich, was passiert ist. Mir tut das Mädchen leid, das diesem Schwein vertraut hat. Es ist fies ein Menschen so auszunutzen. Das Mädchen wittert ihre Chance und schlägt zu. SUPER!!!
Solche Typen können ein ganzes Leben zerstören. Und wozu? Um Spaß zu haben.

03.05.2014 02:15:01
britta schneider

Ein junges Leben wurde zerstört.Trotzdem hatte das vermeintliche " Opfer" plötzlich die Chance erkannt ,sich zu rächen.Letzendlich hatte sie alle Möglichkeiten,es ihm heimzuzahlen..
Der Täter war nun selbst zum Opfer geworden.Nun hat auch sie sein Leben zerstört.
Trotzalledem wird sich nichts ändern.
Nun gibt es zwei Opfer. Für immer.

13.02.2012 16:04:39
lisa

Ich fand das Buch sehr spannend und echt interessant geschrieben. Die Beschreibung von Karens Vergewaltigung war so grausam, ich werde sie nie vergessen. Das Ende fand ich eigentlich ganz gut, trotzdem finde ich es schade das Karen erst nach 30 Jahren abrechnen konnte und das es solange gedauert hat bis sie ihren Freunden erzählt hat was passiert ist.

Das Buch hat mich fasziniert und ist sehr empfehlenswert!

12.09.2011 14:59:25
Melanie

Ich bin fast am Ende des Buches angekommen, doch das was in den Buch steht geht es tausende von Vergewaltigungsopfer und das schlimme ist das sie auch so fühlen und doch muss man sagen das es sie gut getroffen, sie hat trotzdem geheiratet und vor allem hat sie auch mit ihm geschlafen. Das können viele Opfer garnicht mehr. Und erfolgreich war sie auch, das haben auch nicht viele Opfer.
Das schlimmste was ich finde, das es nach 30 Jahren noch mal passiert. Das sind frauen die starr werden und sich nicht zu wehr setzten können, auch wenn das Ende positiv zu scheinen mag.
Aber einfach klasse das Buch

22.06.2011 17:34:32
Kati

Habe gerade die letzte Seite des Buches verschlungen,
spannend, zwischenzeitlich etwas weit ausgeholt,
aber das Ende hat mich geschockt.
Ich konnte es kaum glauben, was ich die ganze Zeit über sehnlichst erwartet habe.

Tolles Buch,
ich habe auch schon Schuldlos schuldig gelesen, ich werde mir weitere Bücher der Autorin besorgen.

29.12.2010 22:13:37
Jelena

Dieses Buch ist einfach SUPER !
Ich habe es in 2 Tagen durchgelesen, auch wenn es c.a.650 Seiten beinhaltet.
Die Autorin beschreibt die Gefühle des "Opfers" sehr genau, sodass man mitfühlen kann, wie es Karen in ihrer schrecklichen Situation geht.
Was mich aber sehr beeindruckt hat ist dass keine Seiten mit uninteressantem Lesestoff gefüllt sind, trotz des langen Buches.
Sehr empfehlenswertes Buch, auch wenn es "etwas" älter ist.

06.05.2010 14:38:40
Leilani

Ein hervorragendes Buch. Als ich gelesen habe, dass S.Sloan Staatsanwältin ist, war mir klar, warum sie sooo zutreffend diese Gefühle rüberbringt, das was Opfer empfinden...Irgendwo in der Mitte, dachte ich, einiges kann man verschweigen oder herauskürzen. Doch am Ende, wusste ich, alles zu seiner Zeit. Wie die Geschichte endet, Wahnsinn. Aber so ist es auch im wahren Leben, sehr autentisch geschrieben, sehr gekonnt.

04.09.2008 06:43:06
NickSch

Protagonistin Karen Dern wird Anfang der 60er Jahre von einer flüchtigen Partybekanntschaft vergewaltigt, misshandelt und im New Yorker Central Park schwerverletzt liegengelassen. 30 Jahre lang schweigt sie sich aus Scham und durch ihre nur um den eigenen Ruf besorgten Eltern ermutigt aus. Das zufällige Wiedersehen mit ihrem damaligen Peiniger nach knapp 30 Jahren ist ihre große Chance, doch noch Gerechtigkeit zu erfahren ...
Was sich anhört wie ein viel beschriebenes Drama mit abschließendem Racheakt ist in Wirklichkeit ein sehr spannend geschriebener Roman, der die Seelenqualen der jungen und später erwachsenen Karen sehr einfühlsam nachzeichnet und dem Leser ein überraschendes Ende präsentiert.
Ein Buch, das den Schlaf raubt!

22.08.2008 16:48:38
Sonja Rützler

Ich fand das erste grosse Kapital einfach der absolute Hammer, sehr spannend geschrieben. Finde das es in der Mitte etwas zäh und langatmig wird und zum Teil ein bißchen verwirrend da die Leben zwischen Karen und Robert Willmont getrennt erzählt werden. Zum Schluss hin wird das Buch aber wieder super spannend und das Ende ist mehr als überraschend! Wirklich empfehlenswert!!

19.08.2008 09:24:07
leseratte

ich kann nur sagen susan sloan ist weltklasse!!! ich habe ihre 4 bücher und warte sehnsüchtig auf weitere, da ich alle schon mehrmals gelesen habe! schuldlos schuldig war mein erstes und ich werde es bestimmt noch öfter lesen! einfach genial!
habe auch alle bücher von joy fielding auch sehr empfelenswert!

26.07.2008 23:10:49
lilalu

Sehr gutes Buch! Stilistisch sicherlich nicht so ganz vom Feinsten - das mag auch an der Übersetzung liegen - aber vom Thema und von der Aufarbeitung des Plots sehr gut gemacht. Ein Buch, das man auch 2x lesen kann.

30.06.2008 20:24:13
Micki

Schuldlos schuldig ist das erste Buch das ich von Susan Sloan gelesen habe. Ein sehr gutes Buch, sehr gut geschrieben und auch genauso gut zu lesen. Es war einfach zu lesen und flüssig geschrieben. Das war bestimmt nicht mein letztes Buch von Susan Sloan!

25.03.2008 17:41:05
leseratte54

Eine sehr bewegende Geschichte. Sicher kein Thriller, aber trotzdem spannend und authentisch. Flüssig geschrieben, emotionell und sensibel. Auf jeden Fall lesenswert.

06.03.2008 13:28:36
Bio-Fan

Ich würde "Schuldlos schuldig" nicht als Krimi oder Thriller bezeichnen eher als Gesellschaftsroman, da wesentliche Elemente unseres Genres fehlen. Nichtsdestotrotz ist eine sehr ergreifende Geschichte über das Leben einer jungen Frau, deren Weg durch das Trauma der Vergewaltigung in ganz andere Bahnen gelenkt wurde.
Susan Sloans Schreibstil ist angenehm flüssig, dass man von einem "Pageturner" sprechen könnte, wenn es einen Tick spannender gewesen wäre, denn wirklich überrrascht wird man nicht. Alles läuft in gewohnten Bahnen bis zu einem befriedigenden Ende.
Als Krimi (Thriller) bekommt er von mir 75 Grad, als Roman bekäme er 85 Grad.

23.01.2008 11:09:58
Diego

Noch kein anderes Buch mußte ich öfter verleihen.Und alle anderen Leser waren genauso begeistert wie ich.Ein spannendes,gut zu lesendes Buch.Ich war so beeindruckt das ich mir ohne gross zu überlegen,weitere Bücher der Autorin gekauft habe!

31.07.2007 12:54:23
mausimotte

ich habe mir dieses buch mal als sonderausgabe zum "welttag des buches" gekauft, es aber ewig nicht gelesen, dann habe ich es verschenkt und wurde glatt darauf angsprochen weil es so toll währe.

na da habe ich es mir nocheinmal gekauft und konnte es kaum noch weglegen, so schnell hatte ich bis dahin noch kein buch gelesen.

der hammer, heute bin ich susan sloan fan und finde es schade das es sowenig bücher von ihr gibt

08.01.2007 19:36:34
Juergen

"Schuldlos schuldig" ist ein sehr spannender, gut zu lesender Thriller ueber das Leben einer jungen Frau, das nach einer brutalen Vergewaltigung in ganz andere Bahnen gelenkt wird. Die Entwicklung der Hauptperson Karen wird einfuehlsam geschildert, und das Ende ist sehr befriedigend.

10.09.2006 18:24:05
Shire

Hallo,
Schuldlos schuldig ist das erste Buch,das ich von Susan Sloan gelesen habe und ich bin überwältigt!
Von der ersten Seite an wurde alles super spannend und mitreißend geschildert!!!
SUPER BUCH!!!

15.05.2006 14:09:39
Anja S.

Dieser Thriller ist ebenfalls sehr spannend und leicht zu lesen, war an einem Tag damit fertig. Dennoch hat mir "Mein Wille geschehe" noch besser gefallen, besonders das voellig ueberraschende Ende.

12.01.2006 18:17:32
oemchenli

Hallo Zusammen
Also ich habe von Susan Sloan erst "Denn alle Sicherheit ist Trügerisch" gelesen und war von dem Buch begeistert. Darauf hin habe ich mir dann "Schuldlos Schuldig" gekauft das stand dann solange in meinem Regal, ich hatte es dann mal angelesen und habs wieder weggestellt, bis ich hier gelesen habe wie superspannend es sein "soll". Und es ist war ich bin fast durch.
Karen hat gerade Ted geheiratet.
Ein tolles spannendes Buch, EMPFEHLENSWERT.
Gruss oemchenli

12.01.2006 17:22:03
simone35

Sehr flüssig geschriebener Krimi über ein Vergewaltigungsopfer. Fördert beim Lesen Agressionen nicht nur dem Täter gegenüber!
Das erste Buch, bei dem ich die letzte Seite dreimal lesen musste!!! Kompliment - 100%

22.08.2005 14:37:40
Sweety

das buch ist einfach nur geil! ich habe es innerhalb von 2 tagen durchgelesen. es hat mich sowas von gefesselt, weil mir erst jetzt richtig klar wurde, wie schlimm vergewaltigungsopfer darunter leiden. meistens ist es ja doch leieder so, dass das opfer danach getötet wird. so war es auch bei meiner kleinen schwester, sie hatte aber leider nicht das glück zu überleben, sondern wurde danach eiskalt erdrosselt. der täter wurde nie gefasst, wenn ich das arschloch erwische!!!!! sie selbst wurde erst nach einem halben jahr gefunden...von einem kleinen kind...

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik